Rosa 'Cardinal de Richelieu' - Rosa gallica Hybride

Rosa 'Cardinal de Richelieu' - Rosa gallica Hybride

Beitragvon Winni » Mi 22. Jan 2014, 16:56

Hallo!

Die Farbe ihrer Blüten entspricht dem Kardinalsgewand: ein samtiges, manchmal auch purpurrotes Violett, beim Abblühen etwas an Farbe und Kraft verlierend. Sie blüht nur einmal im Jahr.

Zunächst eine wunderbare Farbe und beim Aufblühen eine optimale, kleinkugelige Form.
DGF.JPG
Dann weitet sich diese Form becherartig aus - und verliert leider (!) Substanz an Farbe und Form, wobei das helle Auge immer deutlicher hervortritt.
DGF2.JPG

In praller Sonne vergehen die Blüten sehr rasch (die (der?) Kardinal bekommt deshalb von mir an heißen Tagen einen Sonnenschirm verpasst).
Insgesamt eine Rose, die durchaus Aufmerksamkeit verdient, meiner Meinung nach aber dem Namensgeber nicht gerecht wird - einem der bedeutendsten Kirchen - und vor allem Staatsmänner des 17.Jahrhunderts und Begründer der "Académie francaise".
Züchter: Laffay, um 1840 ( aber nicht ganz sicher). Andere Quellen nennen Parmentier.

Diese Rose war ein Geschenk, über das ich mich sehr gefreut habe. Nach all den gewonnenen Erfahrungen würde ich sie persönlich aber nicht für meinen Garten anschaffen.
Diese aber steht im Garten - mit ganz viel Aufmerksamkeit versehen - seit unserem Hausumbau und Neubezug 1986.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Winni
Benutzeravatar
Winni
 

Re: 'Cardinal de Richelieu' - eine Rosa gallica

Beitragvon Tetje » Mi 22. Jan 2014, 19:44

Hallo Winni,

ich habe diese Rose im Rosarium in Dortmund gesehen und kann jedem Rosenfreund nur empfehlen den
Garten zu besuchen. ;)

Wie würdest du den Duft beschreiben?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: 'Cardinal de Richelieu' - eine Rosa gallica

Beitragvon Winni » Do 23. Jan 2014, 18:07

Hallo Tetje,

sie duftet auf keinen Fall stark, auf keinen Fall süsslich betördend, sondern eher frisch, manchmal auch angenehm erdig. An manchen Tagen überhaupt nicht (sagt nicht nur m :? eine Nase, sondern wird von der Familie bestätigt. :? )
Zusammenfassendes Urteil:
Ihr Duft hängt von der Witterung und von der Tageszeit ab.
Liebe Grüße
Winni
Benutzeravatar
Winni
 

Re: 'Cardinal de Richelieu' - eine Rosa gallica

Beitragvon Martin » Fr 24. Jan 2014, 21:43

Hallo Winni,

eine wunderschöne Farbe hat Deine `C. de Richelieu´. Wie sieht es mit ihrer Gesundheit aus? Ist sie eine
"Pflegeleichte" ? :?
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Rosa 'Cardinal de Richelieu' - Rosa gallica Hybride

Beitragvon Winni » Sa 25. Jan 2014, 14:10

Hallo Martin,

da ich nicht spritze, sondern nur Stärkungsmittel verwende, kommt es - je nach Witterung - im Spätsommer zu leichtem Sternrußtau. Ich schneide dann einfach die befallenen Triebe ab - kein Problem, da die Cardinal gut weiter ihre Blätter austreibt.

Zur Farbe: Auch die ist witterungsabhängig: Folgen mehrere heiße Sonnentage aufeinander, verlieren die Blüten ihre intensive Färbung (deshalb auch der oben genannte Sonnenschirm - extra für die Cardinal ;) ) und verblühen auch recht schnell. Für Nachschub ist allerdings schnell gesorgt.

Viele Grüße
Winni
Liebe Grüße
Winni
Benutzeravatar
Winni
 

Re: Rosa 'Cardinal de Richelieu' - Rosa gallica Hybride

Beitragvon Pineway » So 22. Mai 2022, 10:55

Hallo,

hier ein Bild, bei dem sich die Rosa'Cardinal de Richelieu' in die 'Variegata di Bologna' reingemogelt hat mit ihren langen Trieben:
Rose Variegata di Bologna und Cardinal Richelieu.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Martina
Benutzeravatar
Pineway
 

Re: Rosa 'Cardinal de Richelieu' - Rosa gallica Hybride

Beitragvon Tetje » So 22. Mai 2022, 14:00

Hallo Martina,

diese Kombination ist einfach nur schön. :o
Zufälle im Staudenbeet, wie beim Martin ua. im anderen Thread, sind immer die schönsten Momente für mich im Garten. :)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Alte- & Historische Rosen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste