Coelogyne cristata - Hohlfee

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Martin » Di 10. Dez 2013, 15:34

Hallo Tetje,

danke für diesen interessanten Beitrag. Ich hatte vergeblich versucht eine Erklärung oder Bedeutung des Namens Hohlfee oder Hohlnarbe zu finden. Erst durch Deine Anmerkung zur hohlen Pseudobulbe macht der Name Hohlfee natürlich Sinn. Durch den herab fallenden Wuchs ähnelt der Blütentrieb wirklich einem weissen Sternenschweif. Kein Wunder also, dass sie sich die herab fallenden Blütenstiele vorzüglich für Hochzeitssträuße eignen. ;)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Martin » Mo 24. Feb 2014, 19:33

Die erste Blüte hat sich geöffnet. :) Sie hat nur wenige Blütenknospen, dafür umso größere Blüten ausgebildet.

K800_Coelogyne.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Gast » Mo 24. Feb 2014, 19:43

Hallo Martin,

ein schönes, reines weiß - mit der gelben Lippe.
Orchideen sind doch was Wunderbares .
Ich gratuliere zur Blüte!

Lieber Tetje, mein Held, :--D danke für deinen sehr ausführlichen Beitrag. :--D
Gast
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Tetje » Di 25. Feb 2014, 20:30

Hallo Martin,

das war der Wink mit dem Zaunpfahl... :mrgreen: ;)


IPM-Essen 29.01.2014 190.JPG


IPM-Essen 29.01.2014 191.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Martin » Di 25. Feb 2014, 22:01

Hallo Tetje,

:o da wurde ich blass vor Neid, als ich diese Hohlfee auf der IPM in Essen sah. Man beachte die Größe der Pseudobulbe auf dem unteren Bild. :o
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Tetje » Mo 3. Nov 2014, 23:03

Hallo Martin,

die ist über 40 Jahre alt :o und was schreibst du nun...... 8-) ;) :D


BGB-16.10.14 432.JPG


BGB-16.10.14 431.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Gast » Mo 3. Nov 2014, 23:13

Lieber Tetje,

das ist ja eine phantastische - eine Superpflanze. :o
Man merkt ihr die Gleichmäßigkeit in der Pflege an. :D
Gast
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon RosaRot (unerwünscht) » Di 4. Nov 2014, 09:05

Schönes Pflänzlein... Mich interessiert der Topf: ist das Substrat Sphagnum oder was sonst?
RosaRot (unerwünscht)
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Tetje » Di 4. Nov 2014, 17:46

Rosarot :roll: , dir antworte ich sehr ungern :twisted: , springe hier über meinen Schatten. :/
Mich stört deine fragwürdige Vergangenheit in der DDR......

452.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Coelogyne cristata - Hohlfee

Beitragvon Martin » Di 4. Nov 2014, 18:51

Hallo Tetje,

die muss ja atemberaubend zur Blütezeit aussehen. :o
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Vorherige

Zurück zu Coelogyne




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste