Camellia oleifera C. Abel

Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Hanninkj † » Sa 5. Dez 2015, 18:45

Camellia oleifera ist die meist winterharte Camellia. Diese Camellia wächst nicht sehr schnell und ist nach 50 Jahren nur 6,00 m hoch.
Die Blüte ist weiss und nur 5-6 cm groß aber duftend.
Die Samen sind ziemlich groß und werden verwendet für Öl.
Die Blätter werden für grünen Tee verwendet.

Ton

Camellia_oleifera_4327_resize.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Benutzeravatar
Hanninkj †
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Tetje » Sa 5. Dez 2015, 21:31

Hallo Ton,

ich habe diese Art noch nie persönlich gesehen, vielen Dank für die Vorstellung.

Hast du zufällig eine Nahaufnahme von der Blüte?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Hanninkj † » Sa 5. Dez 2015, 22:09

Ja, habe ich auch noch. Dieses Jahr auch wieder wenig Bluete.

Ton
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Benutzeravatar
Hanninkj †
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Tetje » Sa 5. Dez 2015, 22:15

Hallo Ton,

die ist wunderschön und eine wirklich gelungene Aufnahme. :o
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Elisabeth » Mo 7. Dez 2015, 12:04

Hallo Hanninkj,

danke für die Vorstellung dieser frostharten Wildform.
Leider ist C. oleifera sehr schwer zu bekommen, ich weiß nicht, woran es liegt.
Ich hätte auch mal wieder gern eine Pflanze.
Viele Grüße
Elisabeth
Benutzeravatar
Elisabeth
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Hanninkj † » Mo 7. Dez 2015, 17:29

Elisabeth,

ich kann dir einige Trieben schicken dann kannst du selbst Stecklinge machen.

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj †
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Hiodoshi » Do 10. Dez 2015, 19:17

Hallo,

diese wirklich winterharte Wildform habe ich seit 4 Jahren bei mir ausgepflanzt und sie hat bisher alle Winter gut überstanden. Nur leider hat sie ihre Knospen auch in diesem Herbst wieder abgeworfen....... :?
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Hanninkj † » Fr 11. Dez 2015, 14:39

Bei mir steht er unter ein Magnolia grandiflora, eigentlich zu wenig Sonne aber kein Fall von Blütenabfall.

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj †
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Tetje » Fr 11. Dez 2015, 23:43

Ton, ohne Informationen werden die Knospen wohl weiterhin das zeitliche Segnen. :)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia oleifera C. Abel

Beitragvon Hanninkj † » Di 10. Okt 2017, 17:49

Dieses Jahr viele Blueten, weil die Pflanze steht nicht mehr so dunkel. Duftet auch sehr stark.

Warum sieht man diese sehr winterharte Camellia so wenig im Garten?
Nun schon in Oktober mit Bluete.

Ton
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Benutzeravatar
Hanninkj †
Moderator
Klematisfachforum
 

Nächste

Zurück zu Arten (Wildformen) & Primärhybriden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast