Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » So 18. Sep 2016, 16:26

Hallo Beate,

die Kreuzung hätte ich auch an deiner Stelle gemacht ;) . Ich hoffe, dass dir diese Kreuzung gelingen wird
und auf die Nachkommen bin ich sehr gespannt. 8-)

Denk bitte an das Zuchtbuch und die dazugehörige Dokumentation. ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hiodoshi » So 18. Sep 2016, 20:07

Hallo Tetje,

da ich im Bezug auf Zuchtbuch führen völlig frei von Wissen bin, könntest du bitte dieses Thema ein wenig genauer ausführen :?:
Was gehört dort hinein :?:
Ich würde so denken an : Eltern, Datum der Bestäubung, Abnahme und Aussaat..........
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » Mo 19. Sep 2016, 18:40

Hallo Beate,

bitte keine Exel-Tabelle verwenden, sondern das Zucht(Tage)buch mit deiner Handschrift ausfüllen. So kannst du deine Kreuzung ernsthaft und glaubwürdig immer belegen. Bitte anklicken:
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.[pp_gal56464]/0/

Wenn ich Zeit habe, mache ich zusätzlich noch Fotos von den Elternteilen in voller Blüte und klebe die Fotos
mit ein. ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hanninkj † » Mo 19. Sep 2016, 19:32

Bei mir sind auch wieder neue Bluete.

Ton
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Benutzeravatar
Hanninkj †
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hiodoshi » Mo 19. Sep 2016, 21:24

Hallo Tetje,

danke für den Link und den Hinweis mit den Fotos, den ich für sehr gut halte.

Hallo Ton,

der Beginn der C. sinensis Blüte scheint in diesem Jahr gleichzeitig einzusetzen.
Sehr schön der Blütenzweig. :--D
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » Di 20. Sep 2016, 21:52

Ton, hast du deine Wildart auch bestäubt?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hanninkj † » Mi 21. Sep 2016, 17:56

Werde ich mit Camellia changii machen.
Benutzeravatar
Hanninkj †
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Moni » Do 29. Jun 2017, 19:50

Hallo
Das heisse Wetter hat Camellia sinensis dazu gebracht schon Blütenknospen auszubilden. Ich habe etliche kleine Kügelchen dran. :--D
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » Sa 1. Jul 2017, 12:11

Hallo Ton,

was ist aus deiner Kreuzung geworden? 8-)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hanninkj † » Sa 1. Jul 2017, 13:48

Gar nichts! Mit changii kreuzen ist fast unmoeglich!

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj †
Moderator
Klematisfachforum
 

VorherigeNächste

Zurück zu Arten (Wildformen) & Primärhybriden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast