Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » Sa 1. Jul 2017, 16:12

Hallo Ton,

woran kann es liegen, gibt es hier weitere Informationen? 8-)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hiodoshi » Sa 1. Jul 2017, 17:17

Hallo Moni, hallo Tetje,
die ist wohl etwas "frühreif". :lol: ;) :lol:

Ich habe bei meiner noch nichts entdecken können, nur einige Samenkapsel hängen noch dran.
Leider sind es keine Kreuzungen mit C. changii. :roll:
Eine Samenkapsel mit C. sinsensis ist noch an der C. cangii.............die letzte Hoffnung für dieses Jahr.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » So 2. Jul 2017, 12:36

Hallo Hiodoshi,

das nenne ich eine sehr gute Nachricht und man darf auf das Ergebnis gespannt sein. :--D :kings_up:

Hattest du nach der offensichtlich erfolgreichen Bestäubung die Narbe vor Fremdbestäubung geschützt? ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Moni » So 27. Aug 2017, 10:14

Hallo
und wieder geht es los mit Kamelienblüten. :--D Diese hat schon ein paar Mal schon ab Mitte bis Ende August mit der Blüte begonnen. Die ersten 2 Blüten sind schon verblüht.
DSC05127.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » So 27. Aug 2017, 18:20

Hiodoshi hat geschrieben:...............
Ich habe bei meiner noch nichts entdecken können, nur einige Samenkapsel hängen noch dran.
Leider sind es keine Kreuzungen mit C. changii. :roll:
Eine Samenkapsel mit C. sinsensis ist noch an der C. cangii.............die letzte Hoffnung für dieses Jahr.


Hallo Beate,

was ist aus deiner Frucht geworden? 8-)

Hallo zusammen,

ich war auf der Plantarium in den Niederlanden und dort gab es einen Stand mit einer interessanten Geschäftsidee. Grünen Tee selber gemacht oder Pflanzen und das Drumherum für Teetrinker zu erwerben.
Sollte Interesse bestehen, stelle ich die Idee gerne vor. 8-) ;) :--D
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hiodoshi » Mo 28. Aug 2017, 13:38

Hallo Tetje,

leider nichts. :(

Ich würde mich freuen, wenn du die Idee vom eigenen grünen Tee vorstellen würdest. ;)
Hab' schon immer mal darüber nachgedacht selbst grünen Tee aus den ersten Spitzen herzustellen. 8-)
Meine Pflanzen wären groß genug.


Hallo Moni,

ein schönes Foto. :)
Dann kann es ja losgehen mit der Kamelienblüte.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » Di 29. Aug 2017, 18:34

Hallo Beate,

das werde ich in den nächsten Tagen nachholen.... ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Tetje » Do 14. Sep 2017, 19:54

Hallo zusammen,

ich persönlich finde die Idee und Umsetzung von der Firma Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
einfach gelungen. Warum soll man seinen eigenen Tee nicht selber anbauen und ernten.
Die meisten Kameliensammler und -züchter haben die Camellia sinensis in ihrem Bestand,
einer regelmäßigen Ernte dürfte also nichts im Wege stehen. ;)

Plantarium 2017 242.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hiodoshi » Di 19. Sep 2017, 14:47

Hallo Tetje,

dann wird der nächste Austrieb an den C. sinsensis unter die Schere kommen. :o
Mal sehen, ob der Sud genießbar wird. ;)
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia sinensis (L.) Kuntze - Teekamelie

Beitragvon Hiodoshi » Sa 28. Sep 2019, 19:33

Hallo,

es gibt frische Teeblüten. ;)

sinensis.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

VorherigeNächste

Zurück zu Arten (Wildformen) & Primärhybriden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast