Epiphyllum baueri Dorsch

Epiphyllum baueri Dorsch

Beitragvon Tetje » Sa 15. Sep 2018, 12:47

Hallo zusammen,

Frank hatte Epiphyllum grandilobum vorgestellt und ich möchte euch eine weitere Rarität vorstellen. Ich habe
vor einiger Zeit Epiphyllum baueri aus einer zuverlässigen Quelle mit Akzessionsnummer erhalten. Die Art wurde von Dr. Rudi Dorsch wissenschaftlich beschrieben und stammt aus Panama, hier die Provinz Colón und aus dem Nordwesten Kolumbien, genauer aus der Region Chocó.

Garten Tetje 09-2018 049.JPG


Bei mir hat die Pflanze nun ein bestimmtes Alter erreicht und könnte in diesem Jahr blühen. Anbei ein Link
zum Herbarium Beleg:
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Die Stellen auf den Phyllokladien sind Wassertropfen (Kalkreste), da ich die Pflanze mehrmals täglich besprühe.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Epiphyllum baueri Dorsch

Beitragvon Martin » So 16. Sep 2018, 12:14

Hallo Tetje,

meinen Glückwunsch zu dieser Rarität. :) Die Pflanze sieht sehr edel und gesund aus. Auf die Blüte bin ich schon sehr gespannt.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Epiphyllum baueri Dorsch

Beitragvon Tetje » So 16. Sep 2018, 16:10

Hallo Martin,

im Gegensatz zu den Epikakteen hat die Gattung Epiphyllum wunderschöne Phyllokladien, besonders der Neuaustrieb ist absolut sehenswert. :--D ;)

Garten Tetje 09-2018 051.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Blattkakteen – epiphytische, kletternde und hängende Kakteen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast