Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Hier können die Gäste lesen.

Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Beitragvon Tetje » So 25. Jun 2017, 12:14

Hallo zusammen,

ich freue mich, dass das Deutsche-Pflanzen-Forum erneut eine große und wichtige Pflanzensammlung in
seriöse Hände vermitteln konnte. :--D

Ich würde gerne mehr dazu schreiben, möchte aber noch bis zur Übergabe abwarten, da es eine berühmte
und wichtige Sammlung ist und die Übergabe in aller Ruhe stattfinden sollte. 8-)

Demnächst mehr darüber............ ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Beitragvon Tetje » Fr 14. Jul 2017, 18:50

Hallo zusammen,

das erste Treffen hat stattgefunden und was auch noch wichtig ist, dass die Chemie zwischen den Enthusiasten stimmt :--D . So wie es aussieht wird die Sammlung in gute und seriöse Hände gehen. Über nähere Einzelheiten werde ich dann berichten, wenn die Sammlung komplett übergeben worden ist. 8-) ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Beitragvon Tetje » Do 12. Apr 2018, 20:12

Hallo zusammen,

die Übergabe der Dahlien Züchtungen von Professor Michael Otto ist nun erfolgreich erfolgt und das Erbe/die Sammlung ist in guten Händen. ;) :)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Beitragvon Dahlie » So 1. Jul 2018, 09:11

Hallo zusammen,

ich möchte Tetje an dieser Stelle Dank sagen, dass er sich die Mühe gemacht hat, eine so bedeutende, aber vielleicht nicht bei allen Dahlienfreunden beliebte Sammlung vor dem Ende zu bewahren. Bedeutend daher, da Herr Professor Michael Otto über 70 Jahre erfolgreich Dahlien gezüchtet hat und es sonst niemanden gibt, der die noch lebenden Sorten bewahrt. Bedeutend auch daher, da einige seiner Sorten wahre Verkaufsschlager waren oder sind. Es gibt daher viele Anhänger der einfachblühenden Sorten, auch in der deutschen Dahliengesellschaft. Nicht so beliebt bei Züchtern, weil sie sich davor fürchten, dass ihre imposanten, aber für Bienen und Hummeln fast wertlosen gefüllten Sorten, mit den Genen der einfachblühenden Dahlien durchkreuzt werden und ihre Züchtungserfolge möglicherweise geschmälert werden. Fast wertlos daher, weil die Pollen meist vor dem Erscheinen durch Entfernen der abgeblühten Blüte durch die gestörte Asthetik verloren sind.
All die Freunde der Bienen und Hummeln, sowie die Freunde der einfachblünden Dahlien können nun in eine freudige Zukunft schauen.
Grüne Grüße
Jens
Benutzeravatar
Dahlie
Moderator
Dahlien-Fachforum
 

Re: Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Beitragvon Rudi » So 1. Jul 2018, 12:10

Dahlie hat geschrieben:Nicht so beliebt bei Züchtern, weil sie sich davor fürchten, dass ihre imposanten, aber für Bienen und Hummeln fast wertlosen gefüllten Sorten, mit den Genen der einfachblühenden Dahlien durchkreuzt werden und ihre Züchtungserfolge möglicherweise geschmälert werden. Fast wertlos daher, weil die Pollen meist vor dem Erscheinen durch Entfernen der abgeblühten Blüte durch die gestörte Asthetik verloren sind.


Hoi Dahlie

Die Insekten machen die Arbeit? :?: Darf ich dann
von Zuechtung sprechen und mich Dahlienzuechter nennen? :?
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Beitragvon Tetje » So 1. Jul 2018, 17:18

Hallo Rudi, ich antworte mal für den Jens. :)

Ja, leider ist das so und macht mich persönlich wütend weil das nichts mit Züchtung zu tun hat. Das ist aber meine persönliche Meinung. Auch hat es bis heute niemand fertig gebracht hier Regeln und Bestimmungen aufzustellen. 8-)
Allgemein wird das bei den Züchtern die gezielte Kreuzungen durchnehmen, als Pollenschmiererei gesehen, kein schönes Wort.

Wichtig ist, dass die Sammlung und gute und seriöse Hände gekommen ist. :--D :kings_up:
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Beitragvon Dahlie » So 8. Jul 2018, 08:59

Hallo Rudi,
hallo Tetje,

ich würde eher von züchterischer Auslese sprechen. Auch wenn die Bienen die Bestäubung erledigt haben, sind die entstandenen Dahlienneuzüchtungen natürlich nicht verkaufsreif. Jeder, der schon einmal Dahlien selbst ausgesät hat, weiß, dass kaum eine Dahlie perfekt ist. Im letzten Jahr haben Herr Otto und ich von den circa 5000 Sämlingen gerade einmal 40 behalten. Der Rest wurde kompostiert, weil er nicht schön genug, krank oder missgebildet war. In den nächsten Jahren werden von den 40 übrig gebliebenen Sämlingen wieder diejenigen aussortiert, die mit den Jahren schwächer werden oder erkranken. Dann muss sie noch zur Sortenprüfung. So entsteht eine neue Sorte.
Grüne Grüße
Jens
Benutzeravatar
Dahlie
Moderator
Dahlien-Fachforum
 

Re: Erneute erfolgreiche Vermittlung einer großen Pflanzensammlung

Beitragvon Tetje » So 8. Jul 2018, 12:50

Hallo Jens,

ich lese zurzeit ein Buch von dem berühmten Rosenzüchter Wilhelm Kordes. Er schreibt, wie übrigens in der
fast gesamten älteren Gartenliteratur, das Züchten gleich Kreuzen bedeutet. 8-) Ich habe großen Respekt vor den früheren Sammlern und Züchtern. Ich denke hier wie Wilhelm Kordes, wer kreuzt darf sich Züchter nennen.
Die anschließende Auslese ist ein Teil der Züchtungsarbeit, habe ich den Anfang nicht selber gemacht, fehlt hier schon ein entscheidender Baustein, um mich Züchter zu nennen. :)
Die gezielte Züchtung ist in vielen Bereichen verloren oder vergessen worden, alles hausgemacht und
letztendlich geht der Mensch immer den Weg mit dem geringsten Widerstand. ;) Gezielte Züchtung ist sehr
viel Arbeit. ;) Samen der von der Natur geschaffen worden ist, auszusäen ist keine Arbeit und auch keine Kunst und hat meiner Meinung nach nichts mit Züchten zu tun.

In deiner Haut möchte ich nicht stecken und von den verbliebenen die schönste Dahlie herauszusuchen. 8-)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Café Smile




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast