Kalanchoe marnieriana H.Jacobsen - Kalanchoe

Kalanchoe marnieriana H.Jacobsen - Kalanchoe

Beitragvon Tetje » Fr 15. Nov 2019, 11:41

Hallo zusammen,

die Familienverhältnisse der Gattung Kalanchoe sind im Laufe der letzten Jahre immer unübersichtlicher geworden. Die taxonomische Klassifikation der Gattung Kalanchoe ist unübersichtlich und problematisch und noch nicht abgeschlossen. Eine zeitgemäße Monografie der Gattung Kalanchoe fehlt leider immer noch.

Man sollte sich trotzdem nicht abhalten, sich dieser überaus interessanten Gattung zu widmen. Heute möchte ich euch einen Vertreter der Sektion Bryophyllum (Brutblätter) die Kalanchoe marnieriana H. Jacobsen vorstellen. Diese Art stammt aus dem Südosten von der Insel Madagaskar.

2018-01 127.JPG


Die wissenschaftliche Erstbeschreibung erfolgte durch den deutschen Sukkulentenforscher Hermann Jacobsen.

2018-01 126.JPG

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Hallo Martin,

kannst du dich noch an die Pflanze von der IPM in Essen erinnern? ;)

20191013_173337.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Kalanchoe marnieriana H.Jacobsen - Kalanchoe

Beitragvon Martin » Fr 15. Nov 2019, 22:22

Hallo Tetje,

ich kann mich an einer Kalanchoe pumila erinnern mit silbrig berreiften Blättern. Zumindest ging ich davon aus, dass es sich um diese handelt. :?
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Kalanchoe marnieriana H.Jacobsen - Kalanchoe

Beitragvon Tetje » Sa 16. Nov 2019, 09:59

Hallo Martin,

ich habe den Beitrag nun getrennt, damit keine Missverständnisse entstehen. In der Tat war es eine K. pumila. Ich wollte dir nur zeigen, was aus der kleinen Pflanze geworden ist. ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Kalanchoe marnieriana H.Jacobsen - Kalanchoe

Beitragvon Martin » Sa 16. Nov 2019, 18:18

Hallo Tetje,

die ist ja beachtlich. :o Eine außergewöhnlich schöne Hängepflanze. :--D
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 


Zurück zu Dickblattgewächse – Crassula, Echeveria, Sedum und andere




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast