Europäische Klivien-Veteranen

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Shu_Bunkin » Mo 7. Mai 2012, 00:58

In der Wilhelma in Stuttgart gibt es ein paar schöne Klivienpflanzen. Über das Alter kann ich nichts Genaues sagen, jedoch sind sie schon seit vielen Jahren dort im Wintergarten ausgepflanzt.
Im bot. Garten in Tübingen gibt es ebenfalls eine Pflanze, die ist jedoch in so erbärmlichem Zustand mit total von der Sonne verbrannten Blättern, daß ich sie nicht fotografiert habe.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Shu_Bunkin
Benutzeravatar
Shu_Bunkin
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Lily-Dude » Mi 9. Mai 2012, 15:22

Tetje hat geschrieben:Hallo Markus,
oft blühen Klivien im Jahr mehrmals, dann musst du aber einen doppelten grünen Daumen besitzen und alles richtig gemacht haben. Dieser kurze Stiel tritt u.a. bei Pflegefehler auf oder unmittelbar nach der seltenen zweiten Blüte. Diese Blüte kostete der Pflanze sehr viel Kraft und nicht die Samenstände...........


Das heisst, lieber Tetje, dass die an und für sich eh eher unansehnliche Winterblüte am besten ausgebrochen wird, damit sie im Sommer besser blühen?

"Grüner clivien-daumen"? hm, weiss nicht, ich mache wie gesagt fast gar nix, pflege sie weder übermässig, stehen im Sommer auf der nur abendsonnigen Nordterrasse, im Winter im Bad...............
Liebe Grüße aus Tirol
Markus
Benutzeravatar
Lily-Dude
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Tetje » Do 10. Mai 2012, 22:39

Hallo Markus,

mit der Redaktion vom Duden habe ich vor einiger Zeit das Thema,
korrekte Schreibweise der Clivia in der deutschen Sprache erörtert.

Wir sind der Meinung, dass jede Sprache ihre Eigenarten hat und die Klivien in
der deutschen Sprache mit einem -K- geschrieben wird.
Weiter möchte ich darauf nicht eingehen. ;)


Bevor ich dir antworten möchte, würde ich dich bitten von deinen gesamten
Klivien hier im Forum ein Foto einzustellen. :) 8-) :)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Tetje » Di 15. Mai 2012, 20:41

Hier ist noch so ein `altes` Schätzchen....

Verschiedene Klivien 28.01.2011 148.JPG


Ich habe die Tage Post aus einem unserer Nachbarländer erhalten und bin fast vom Stuhl gefallen,
eine fast 100 Jahre alte Klivie, die ca. 2,20 m hoch ist. Die wohl größte Klivie in Europa
und ein unglaublicher Anblick. 8-)
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Shu_Bunkin » Do 17. Mai 2012, 23:09

War kein Bild von der Uraltklivie dabei?
Viele Grüße
Shu_Bunkin
Benutzeravatar
Shu_Bunkin
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Tetje » Do 17. Mai 2012, 23:24

Ein kleines Foto war dabei und ich versuche die Erlaubnis zur Veröffentlichung zu erhalten.

Meine Veteranen nach dem Ausräumen...

Klivien und Päonien-30.04.12 001.JPG


Bitte zunächst die Pflanzen im Schatten wegen dem Sonnenbrand stellen. ;)
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Tetje » So 20. Mai 2012, 20:58

Zu guter letzt noch ein Foto von der Blüte, man sieht deutlich,
dass Klivien im Alter immer schöner werden. :D ;) :D

Klivien Stand 08.04.11 014.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Lily-Dude » So 20. Mai 2012, 22:28

Wow hammerschön, lieber Tetje! :--D
Liebe Grüße aus Tirol
Markus
Benutzeravatar
Lily-Dude
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Tetje » Mo 25. Jun 2012, 10:39

Tetje hat geschrieben:Ich habe die Tage Post aus einem unserer Nachbarländer erhalten und bin fast vom Stuhl gefallen,
eine fast 100 Jahre alte Klivie, die ca. 2,20 m hoch ist. Die wohl größte Klivie in Europa
und ein unglaublicher Anblick. 8-)


Hallo zusammen,

aus dieser kleinen Randnotiz entwickelt sich eine großartige Sache zwischen der Schweiz und Deutschland,
demnächst mehr darüber.... :D :D :D
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Europäische Klivien-Veteranen

Beitragvon Matthias » Mo 25. Jun 2012, 10:43

Hallo Tetje,
wie muss ich mir die 2,20m vorstellen, ist da ein kleiner " Stamm" oder sind die Blätter derart riesig? :?

Herzliche Grüsse
Matthias
Benutzeravatar
Matthias
 

VorherigeNächste

Zurück zu Europäische Klivien-Sorten




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast