Asplenium scolopendrium 'Cristatum' - Hirschzungenfarn

Asplenium scolopendrium 'Cristatum' - Hirschzungenfarn

Beitragvon Tetje » So 29. Mai 2022, 15:35

Hallo zusammen,

so ein Prachtexemplar von Asplenium scolopendrium 'Cristatum' bekommt man nicht alle Tage zu sehen. :)

BG Frankfurt, Brigitte und Palmengarten 025.JPG


In der Regel wird der Farn ca. 40 cm hoch und breit. Die gekräuselten hellgrünen Blätter sind ein interessantes Gestaltungselement für das Staudenbeet. Der Standort sollte halbschattig sein und der Hirschzungenfarn ist bis
ca. -35°C winterhart.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Asplenium scolopendrium 'Cristatum' - Hirschzungenfarn

Beitragvon Martin » Mi 8. Jun 2022, 17:28

Hallo Tetje,

solche eine Auslese habe ich noch nie gesehen. :o
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 


Zurück zu Freilandfarne




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast