Geranium renardii - Grauer Storchschnabel

Geranium renardii - Grauer Storchschnabel

Beitragvon Winni » Sa 11. Jan 2014, 15:37

Geranium renardii - deutsche Bezeichnungen habe ich verschiedene gefunden Auf dem Einkaufsettiket vor mehr als 15 Jahren steht: Krebsblattstorchschnabel, in meinem Staudenbuch: Grauer Storchschnabel und im Net, bei den derzeitigen Anbietern, finde ich vermehrt: Kaukasusstorchschnabel.
Er gehört zu den kleinen zierlichen Vertretern dieser Familie. Mit Blüte wird er ungefähr 25 cm hoch und was für gewisse Standorte durchaus wichtig sein kann: Er wuchert nicht, breitet sich langsam horstartig/polsterförmig aus.

DGF1.JPG


Die Blütezeit fällt in den späten Mai/Juni. Die Blüte zieht Blicke auf sich durch die fein gezeichneten violetten Adererungen, die das weiße Blütenblatt durchziehen. Die Blätter sind ganz anders gezeichnet als bei bekannteren Geranium-Vertretern. Ihre Optik erinnert an genarbtes Leder und ist samtigweich anzufassen, die Farbe tendiert zu graugrün.
Aber auch im Herbst überzeugt es durch Rotfärbung

DGF2.JPG


(auf dem Bild noch nicht ganz ausgebildet)

Als Standort wird Sonne bis leichter Halbschatten angegeben, der Boden sollte eher trocken als nass sein. Bei mir wächst er im Vorgarten (bekommt nur frühe Morgen- und späte Nachmittagssonne) in Gesellschaft mit Gräsern und Farnen.


Diesen Herbst hab ich noch einen weiteren renardii-Vertreter gepflanzt: G. renardii 'Philippe Vapelle' mit einer Höhe um die 35 cm. Leider gibt es (noch) keine Bilder davon.

LG
winni
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Winni
Benutzeravatar
Winni
 

Re: Geranium renardii - Geranium renardii - Grauer Storchschnabel

Beitragvon Martin » Mi 18. Mai 2016, 21:35

Hallo zusammen,

momentan gibt es im Gartenmarkt große Nachfrage nach dieser Art. Verständlich, betrachtet man die filigran
gezeichneten Blütenblätter dieser Art.

K1024_Geranium.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 


Zurück zu Gattung: Geranium (Storchschnäbel)




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast