Hosta 'Lakeside Storm Watch'

Hosta 'Lakeside Storm Watch'

Beitragvon Tetje » Mo 22. Jun 2015, 20:38

Hallo zusammen,

die Hosta 'Lakeside Storm Watch' ist ein Sämling von H.'Lakeside Black Mama' und kann eine Höhe von bis zu 30 cm erreichen. Die Züchterin ist Mary Chastain und die Blüten haben eine schöne lila-purpur Färbung.

clematisfestival Wolfheze 2014 472.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Hosta 'Lakeside Storm Watch'

Beitragvon Totaleclipse » Mi 24. Jun 2015, 23:46

Mit Verlaub: die Züchterin heißt Mary Chastain, ist mit Roy Chastain verheiratet und führte in die Hosta-Welt eine riesige Anzahl von wirklich tollen Sorten seit den 1980er Jahren ein. In 2009 hat sich das Ehepaar von ihrem Anwesen Lakeside Acres in Tennessee zurückgezogen und alles in die Hände von Rob Canning übergeben, der die Sorten - nun in Michigan - weiter im Sortiment halten und auch neue Sorten unter dem bekannten 'Lakeside'-Label nach entsprechender Prüfung einführen will.
LG
totaleclipse

P.S.: H.'LS Storm Watch' hat wunderbar dunkle lila Blüten (s. hostalibrary), da kommt selbst H.'Betsy King' nicht mehr mit.

Ho-Betsy-King-dgf.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Totaleclipse
Benutzeravatar
Totaleclipse
 

Re: Hosta 'Lakeside Storm Watch'

Beitragvon Tetje » Fr 26. Jun 2015, 08:11

Danke für den Hinweis und der korrekte Name wurde nachgetragen. 8-)

Um was für eine "Züchterin" handelt es sich und
hat sie gezielte Kreuzungen durchgeführt? :)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Hosta 'Lakeside Storm Watch'

Beitragvon Totaleclipse » Fr 26. Jun 2015, 13:41

Moin, lieber Tetje,
die Hosta-Welt ist durch die Züchtungsergebnisse der Mary Chastain um mehr als 100 sog. 'Lakeside'-Hostasorten bereichert worden. Angefangen hat ihre Züchterei mit Iris und Taglilien bis sie auf einem Markt in den 1980er Jahren die Hosta entdeckte. Weil ihr die Anzahl der angebotenen Sorten zu gering und viele zu teuer waren, begann sie eigene Züchtungen. Sie hat ein ausgeprägte Urteilsvermögen und trennt daher die sehr guten Hosta von den anderen, die auf dem Kompost landen, mit sicherem "Händchen". Ihr Ziel ist Hosta zu züchten, die an vielen Stellen des großen Staates USA mit den vielfältigen klimatischen Unterschieden gut wachsen und dann noch gut aussehen.
Deine zweite Frage ist also eindeutig mit "Ja" zu beantworten. Wer möchte, kann über die hostalibrary-Seite noch mehr erfahren.
LG
totaleclipse
Liebe Grüße
Totaleclipse
Benutzeravatar
Totaleclipse
 

Re: Hosta 'Lakeside Storm Watch'

Beitragvon Tetje » Fr 26. Jun 2015, 15:35

Das ist eine sehr erfreuliche Nachricht von dir..... :--D
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Grüne Hostas




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast