Längste Mondfinsternis des 21.Jahrhunderts - 27.07.2018

Hier können die Gäste lesen.

Längste Mondfinsternis des 21.Jahrhunderts - 27.07.2018

Beitragvon Raphia1012 » So 29. Jul 2018, 00:33

Hallo zusammen

Letzte Nacht, am 27.07.2018 gab es eine spektakuläre Mondfinsternis.
Es war die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts.

Bei besten Wetterbedingungen war neben dem roten Mond auch der Mars sichtbar. Habt ihr euch
das Mondereignis auch angesehen?

Hier ein paar Fotos vom Verlauf der Mondfinsternis.

DSC04975.JPG


DSC05002.JPG


DSC05014 (2).JPG


DSC05019 (2).JPG


DSC05040.JPG


DSC05058.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Raphia
Benutzeravatar
Raphia1012
Moderatorin
Fotoforum
 

Re: Längste Mondfinsternis des 21.Jahrhunderts - 27.07.2018

Beitragvon Rudi » So 29. Jul 2018, 07:39

Hoi Raphia

Vielen Dank fuer die atemberaubenden Fotos, fast nicht zu glauben. :o :o
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Längste Mondfinsternis des 21.Jahrhunderts - 27.07.2018

Beitragvon Tormi » So 29. Jul 2018, 07:53

Hallo Raphia,

tolle Aufnahmen die du hier zeigst, impressionant. Wir hatten weniger Glück, wir sahen nur eine milchige "Aprikose" durch eine leider zu dichten Wolckendecke.
Liebe Grüsse

nalis

Pflege deinen Garten und der Garten pflegt deine Seele.

Mark Balkens-Knurre
Benutzeravatar
Tormi
 

Re: Längste Mondfinsternis des 21.Jahrhunderts - 27.07.2018

Beitragvon Isabel » So 29. Jul 2018, 11:08

Guten Morgen liebe Raphia,

vielen Dank, dass du das Ereignis für uns zusammengefasst und festgehalten hast. :kings_smilie:
Und die Fotos sprechen für sich.

Isabel
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de/bloggen/
Benutzeravatar
Isabel
 

Re: Längste Mondfinsternis des 21.Jahrhunderts - 27.07.2018

Beitragvon Tetje » So 29. Jul 2018, 13:35

Hallo Raphia,

ich wohne nicht weit von dir entfernt und bei uns war der Himmel mit Wolken bedeckt :roll: .
Bedenkt man, dass es seit Wochen die ersten Wolken waren 8-) , und dann ausgerechnet zu
einem Jahrhundert-Ereignis.

Deine sehr schönen Fotos lassen ein aber wieder nach vorne Blicken. :--D :--D
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Längste Mondfinsternis des 21.Jahrhunderts - 27.07.2018

Beitragvon Hiodoshi » Mo 13. Aug 2018, 21:55

Hallo Raphia,
so tolle Bilder wie du hab' ich leider nicht. Die sind echt klasse. :o

So ganz entgangen ist mir das "Live" Spektakel aber nicht. Gespannt habe ich auf die Dunkelheit gewartet.....Wolken. :(
Dann, als die Wolken doch noch verschwanden, quasi im letzten Moment, war ich zunächst enttäuscht. Den Mond hatte ich größer erwartet.
Hmm, nun gut. Immer noch besser, als nichts zu sehen. .....

Mond.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 


Zurück zu Himmelsbeobachtungen & Mond




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast