Camellia japonica 'Formosa de Young' - Historische Kamelie von 1838

Camellia japonica 'Formosa de Young' - Historische Kamelie von 1838

Beitragvon Hiodoshi » So 8. Mär 2015, 20:03

Hallo zusammen,
eine weitere historische Kamelie ist die Sorte 'Formosa de Young' aus England, 1838.
Die tief dunkelrote Blüte ist halb- bis anemonenförmig gefüllt. Es kommen ganz rote oder auch unregelmäßig rot-weiß gefleckte Blüten vor.
Der Wuchs ist aufrecht, das Blattwerk mittelgrün.
Meine Pflanze überwintert im Gewächshaus, ausgepflanzt keine Angabe zur Winterhärte.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 

Re: Camellia japonica 'Formosa de Young'

Beitragvon Moni » So 8. Mär 2015, 21:06

Schön.
Sag mal, hast du mit ihr keine Probleme? Meine hat immer viele Knospen, aber sie öffnet nur ganz wenige. Sie wirft oft halb geöffnete Blüten ab. Deshalb bin ich endtäuscht von ihr. :cry:
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia japonica 'Formosa de Young'

Beitragvon Hiodoshi » Mo 9. Mär 2015, 12:11

Hallo Moni,
wann blüht denn deine Pflanze. :?:
Meine ist recht spät dran. So Anfang bis Mitte April. Da es dann schon durchaus warm und trocken ist, vermute ich, dass die Luftfeuchtigkeit zu gering ist, um die Blüten sauber zu öffnen. Durch Besprühen erhöhe ich in diesem Fall die Luftfeuchte. 8-)
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 

Re: Camellia japonica 'Formosa de Young'

Beitragvon Moni » Mo 9. Mär 2015, 21:22

Meine fängt früher an zu blühen. Schon ab Januar/Februar beginnt sie die Knospen zu öffnen. Aber leider schafft sie es selten die Knospen ganz zu öffnen. Zur Zeit hat sie 2 Blüten offen. :)
Sorry ich schaffe es nicht das Bild hochzuladen, :? werde es später zeigen.

Formosa de Young.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia jap.'Formosa de Young'- Historische Kamelie v.1838

Beitragvon Moni » Fr 26. Feb 2016, 21:34

Hallo
Nun lässt sie die noch nicht ganz geöffneten Knospen schon wieder fallen. :cry:
Formosa de young.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia japonica 'Formosa de Young'- Historische Kamelie von 1838

Beitragvon Hiodoshi » Fr 26. Feb 2016, 21:54

Hallo Moni,
das ist sehr schade. :? Ist es doch so eine tolle Blüte und jede ist anders im Farbspiel.
Hast du es schon mit etwas besprühen versucht. Solltest dabei aber nicht direkt auf die Blüte sprühen, sondern vorsichtig über der Pflanze vernebeln.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 

Re: Camellia japonica 'Formosa de Young' - Historische Kamelie von 1838

Beitragvon Moni » Sa 27. Feb 2016, 20:35

Hallo Hiodoshi
Nein bis jetzt habe ich sie nicht besprüht. Sie steht im GH und da ist die Luftfeuchtigkeit eigentlich sehr hoch, 60-90% normal. Zur Zeit überbrause ich sie höchstens 1mal in der Woche beim giessen. Ich versuche nun mal sie öfters raus zu stellen den Tag über, wenn es sonnig ist. Vielleicht bringt das ja was. Danke trotzdem für deine Hilfe.
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia japonica 'Formosa de Young' - Historische Kamelie von 1838

Beitragvon Moni » Fr 17. Mär 2017, 21:22

Hallo
Endlich blüht sie mal sehr schön, ohne Knospenabwurf.
DSC04520.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia japonica 'Formosa de Young' - Historische Kamelie von 1838

Beitragvon Tetje » Do 4. Jan 2018, 18:03

Hallo zusammen,

war für ein Farbenspiel..... :o

2017-Kamelien 007.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia japonica 'Formosa de Young' - Historische Kamelie von 1838

Beitragvon Hiodoshi » Mo 8. Jan 2018, 20:46

Hallo Tetje,
diese Kamelie ist auch wirklich sehr hübsch. :mrgreen:

Meine blüht auch zur Zeit. Eine extrem frühe Blüte. Der Herbsttrend mit deutlich verfrühter Blütezeit setzt sich scheinbar bei den Japonicas fort.

Formosa.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 

Nächste

Zurück zu Historische Kamelien




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast