Welche Clematis bin ich?

Welche Clematis bin ich?

Beitragvon Kanni » Mi 16. Mai 2018, 10:31

Moin, die Clematis wurde vor Jahren gepflanzt, als ich noch nicht so aktiv war im Garten.
Der Fuß war ohne Beschattung und die Erde bestand hauptsächlich aus Lehm.

Habe die Erde getauscht und zu dem Fuß der Pflanze Steine gelegt .

Nun die Frage welche Clematis es ist?

PS: Sie blüht seit heute morgen. :-)
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Kanni
Benutzeravatar
Kanni
 

Re: Welche Clematis bin ich

Beitragvon Hanninkj » Mi 16. Mai 2018, 13:01

Warum hast du die Steine da gelegt?

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Welche Clematis bin ich?

Beitragvon Kanni » Mi 16. Mai 2018, 13:23

Hallo Ton,

die Clematis ist in Südrichtung gepflanzt.
Es ist der einzige Schattenspender.
Viele Grüße
Kanni
Benutzeravatar
Kanni
 

Re: Welche Clematis bin ich?

Beitragvon Hanninkj » Mi 16. Mai 2018, 17:49

Bekommt die Clematis genug Wasser im Sommer durch die Steine?

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Welche Clematis bin ich?

Beitragvon Tetje » Do 17. Mai 2018, 19:15

Hallo Kanni,

es könnte eine frühblühende Hybride sein, vielleicht die Clematis 'Red Pearl'.

Ton hat dir nicht umsonst die Fragen gestellt..... ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Welche Clematis bin ich?

Beitragvon Kanni » Fr 18. Mai 2018, 08:42

Hallo Ton,

die Steine liegen nur zur Dekoration da und gegossen wird sie fast täglich.

Warum genau fragst du?

Danke Tetje, ich schaue gleich mal nach. ;)
Viele Grüße
Kanni
Benutzeravatar
Kanni
 

Re: Welche Clematis bin ich?

Beitragvon Hanninkj » Fr 18. Mai 2018, 13:14

Viele Leute haben Steine da liegen wodurch Clematis kein Wasser bekommt. Clematis braucht viel Wasser und hat Duenger noetig!

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Welche Clematis bin ich?

Beitragvon Rudi » Sa 19. Mai 2018, 08:10

Hoi Ton

Wie wuerdest du den Bereich schattieren und ist das ueberhaupt erforderlich? :?
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Welche Clematis bin ich?

Beitragvon Hanninkj » Sa 19. Mai 2018, 20:25

Wenn genug Wasser gegeben wird dann ist Schatten nicht noetig. Im Sommer stehen meine Clematis(>1000) in einem Gewaechshaus und da wird es 40-50 Grad! Mit genug Wasser gar kein Problem!

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 


Zurück zu Identifikation von unbekannten Clematis




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast