Endlich, geht die Aussaat mit Pelargonien los

Endlich, geht die Aussaat mit Pelargonien los

Beitragvon Lobivia » Fr 27. Feb 2015, 20:41

Hallo an alle Ungeduldigen.

Ich war ja seeehr spät mit Aussäen dran für Pelargonien, aber die Sonne hat schon ordentlich Kraft. Letzte Woche Mittwoch Abend ausgesät und Heute stehen in 12 Quelltöfen (von 33) stramme Keimblättchen. 8-) Leider nicht von jeder Sorte. :( Jetzt würde ich am liebsten alle halbe Stunde zum Fensterbrett rennen und nachschauen, ob sich was tut. :oops:
Was meint Ihr, wie lange muß ich noch warten, bis sich beim Rest auch noch was tut? Oder kommt da nix mehr? Die ersten Anzeichen waren bei den ersten schon nach 3 Tagen zu sehen. Die Samen habe ich einzeln in Quelltöpfe in einem Minigewächshaus. Das steht auf dem Fensterbrett Richtung süd-west. Also sehr kuschelig bei Sonne und oberste Etage Mehrfamilienhaus auch "lange" hell.
Zu dem Minigewächshaus habe ich auch noch eine Frage. Wann entferne ich am besten den Deckel? Im Moment ist er die ganze Zeit drauf und zu. Außer nach der Arbeit, nehme ich ihn für 1-2 Stunden ab, zum Lüften.

Einen schönen Abend,
Lobivia
Für Pflanzen ist immer Zeit. 8-)
Benutzeravatar
Lobivia
 

Re: Endlich, geht die Aussaat mit Pelargonien los

Beitragvon Brigitte Stisser » Fr 27. Feb 2015, 21:49

Hallo.
Da solltest Du noch Geduld aufbringen. Manche Sorten keimen noch nach einigen Monaten,
toi, toi.

Bitte anklicken:
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Brigitte Stisser
 


Zurück zu Kultur & Vermehrung




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast