Pelargonium zonale Hybride 'Stadt Bern'

Pelargonium zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon Gast » Sa 12. Jan 2013, 16:48

Hallo

Mit dieser Sorte die eine wunderschöne rote, ganz klare Farbe besitzt möchte ich die Vorstellung der
Pelargonium-Zonale-Hybriden beginnen. Näheres dazu im Unterthread Botanik.

Pelargonium 'Stadt Bern'


P1030675_6.jpg


P1030678_6.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Gast
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon Bernd » Sa 12. Jan 2013, 19:58

Hallo Pelargonie,

die "Stadt Bern" haben wir in meinem Lehrbetrieb in größerer Stückzahl herangezogen. Sie wurden überwiegend von den umliegenden Gemeinden zur Bepflanzung der Sommerblumenbeete gekauft, weil sie einen sehr kompakten Wuchs hat, die Blüten selbstreinigend sind und sie gut Trockenheit verträgt. Wegen dieser Eigenschaften wurden sie auch gerne von den Friedhofsgärtnern gekauft. (Anmerkung: Ich habe meine Ausbildung in einer Großhandelsgärtnerei gemacht). Durch das dunkelgrüne Blatt hebt sich die rote Blüte besonders gut ab.

Gruß Bernd
Bernd
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon Gast » Mi 23. Jan 2013, 22:48

Ja, Bernd, ich habe sie auch vor vielleicht so vielen Jahren i - 30- 35 - m Palmengarten das erste Mal gesehen. Da zierte sie den Rand einer Rabatte. Da hatte ich noch keine Ahnung, dass ich mal zur Pelargoniensammlerin werden würde.
Damals habe ich den Gärtner angesprochen - nach dem Namen der Sorte.Es war 'Stadt Bern '.
Und dieser Gärtner ist mir ( uns - GG ) inzwischen zu einem lieben Freund geworden.
Gast
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon Philipp » Do 24. Jan 2013, 19:11

Von Leuten die diese Sorte kennen wird sie immer noch gerne gekauft. Ich finde sie ist wirklich um einiges schöner und dankbarer als viele "moderne" Sorten, die aktuell im großen Stil vermarktet werden.
Viele Grüße
Philipp
Benutzeravatar
Philipp
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon Gast » Do 24. Jan 2013, 22:21

Ich finde auch schade, dass sie nur noch in Spezialgärtnereien - die, die spezielle Pelargonien -Arten und Sorten -verkaufen, zu erhalten ist.
Aber, da ich sehr gute Kontakte zu z.B. einer Züchterfirma in Dresden habe - etwas weniger - aber immerhin auch noch in den Westerwald - verbietet es sich mir,da kritische Äußerungen loszulassen. Die Dresdener Firma werde ich Euch mal ganz groß vorstellen.
Gast
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon DerGerd » Sa 27. Jul 2013, 14:18

Pelargonia hat geschrieben:Ich finde auch schade, dass sie nur noch in Spezialgärtnereien - die, die spezielle Pelargonien -Arten und Sorten -verkaufen, zu erhalten ist.


Hallo Perlargonia,

nunja das zwar betrüblich aber wenn du dir großen Betriebe hier am Niederrhein ansiehst da ist kein Platz für solche Spezialitäten. In den 90 er Jahren haben wir jedes Jahr massenhaft Stadt Bern für einen schweizer Kunden angebaut, aber irgendwann war die halt out, weil die "modernen" Lizenzsorten einfach schneller zu kultivieren waren.

Und jetzt suche ich wieder nach dieser Sorte weil die durch ihre Einfachheit eine besondere Schönheit ausstrahlt.
Zeitweise haben wir auch eine rosafarbene kultiviert die einen ähnlichen Habitus und Blütenform hatte, leider ist mir der Name entfallen. :?

Gruss Gerd
Es grüßt DerGerd.
Benutzeravatar
DerGerd
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon Gast » Sa 27. Jul 2013, 15:11

Die heißt offiziell ' Stadt Bern, rosa' - ist, glaube ich , noch bei mir vorhanden - aber wird sehr stiefmütterlich behandelt, weil mir die Farbe nicht so zu sagt.
Ich guck auch nach ' Stadt Bern' - ist sicher auch noch da. Bei mir ist dieses Jahr alles im Umbruch - nichts ist wie gewohnt - alles leider im Rückstand.
Wenn Stecklinge möglich sind - melde ich mich.

Das Wort Niederrhein verbindet sich bei mir immer mit Riesenmonokulturen von z. Phalaenopsis und von einer speziellen Firma für Saintpaulias - Fa. Holtkamp!
Gast
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon DerGerd » So 28. Jul 2013, 10:10

Danke für die Info bezüglich der rosafarbenen Stadt Bern.
...................................
Es grüßt DerGerd.
Benutzeravatar
DerGerd
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon Gast » So 28. Jul 2013, 16:05

'Stadt Bern' ist bei mir nicht mehr vorhanden. Sorry. Die rosafarbene - ja.

Wegen der ' Stadt Bern' frage bei Rartätengärtnerei Treml nach. Sie scheinen sie ( noch ?) zu haben.

Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.

Da kann man noch vieles schöne an Pelargonien finden, auch Wildarten.
Gast
 

Re: Pelargonium Zonale Hybride 'Stadt Bern'

Beitragvon DerGerd » Mo 29. Jul 2013, 07:40

Admina hat geschrieben:
DerGerd hat geschrieben:Ich würde mich riesig freuen wenn ein paar Stecklinge drin wären.


Nach so kurzer Zeit, solche Beiträge, dass macht keinen guten
Eindruck und wird hier auch nicht gerne gesehen!


Ich bestreue mein Haupt mit Asche und gewande mich in der Kutte des Büßers. :oops:
Es grüßt DerGerd.
Benutzeravatar
DerGerd
 

Nächste

Zurück zu Pelargoniensorten




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast