Phalaenopsis - Orchideen

(wie z.B. Doritis / Kingidium / Paraphalaenopsis)

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon TheoK » So 4. Nov 2012, 00:36

Hier nun noch weitere Bilder von den sogenannten Zwergorchideen.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus dem Münsterland,
Theo
Benutzeravatar
TheoK
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon Raphia1012 » So 4. Nov 2012, 00:50

Hallo Theo

Hübsch ist deine Mini-Orchidee.
Da sieht man mal wieder,
bei guter Pflege und viel Zuneigung,
werden Zwerge zu Riesen. :) :D
Sie zeigt, dass sie sich bei dir sehr wohl fühlt.
Viele Grüße
Raphia
Benutzeravatar
Raphia1012
Moderatorin
- Fotoforum
- Wetter- und Naturforum
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon TheoK » So 4. Nov 2012, 01:10

Hier nun noch eine Zweite es könnte die gleiche Orchidee sein ,nur die Blüte ist etwas heller.
Mit Orchideen kenne ich mich leider nicht so gut aus, bin aber von den Blüten begeistert.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus dem Münsterland,
Theo
Benutzeravatar
TheoK
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon Raphia1012 » So 4. Nov 2012, 01:19

Hallo Theo

Die sieht auch hübsch, und gesund aus.
Macht die gute Pflege. ;) :D :D

Viele Grüße Raphia
Viele Grüße
Raphia
Benutzeravatar
Raphia1012
Moderatorin
- Fotoforum
- Wetter- und Naturforum
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon Lily-Dude » So 6. Jan 2013, 16:41

Hallo,

soeben bei mir wieder mal am Aufblühen: meine geliebte Phalaenopsis schilleriana, eine Art von den Philippinen.

Im Topf darunter ein Sämling von Phal. philippinensis, der gerade seinen ersten Blütentrieb schiebt und ebenfalls - wie der Name schon sagt - von den Philippinenen stammt.

Und noch ein Stock drunter eine tetraploide Phal. schilleriana (mindanao giant x luzon giant), die allerdings wohl noch ein Zeitchen bis zur ersten Blüte brauchen wird. :)

Blütenphotos folgen dann noch.

:
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße aus Tirol
Markus
Benutzeravatar
Lily-Dude
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon Susy » Di 8. Jan 2013, 22:57

Hallo Markus,

hast du noch eine Nahaufnahme der Oberen? ich finde sie hat faszinierende Blätter.Wie blühen die Hübschen denn?
Fröhlicher Gruss von
Susy

Was wäre die Welt ohne Pflanzen und Tiere?
Benutzeravatar
Susy
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon Gast » Di 8. Jan 2013, 23:42

Ich habe einiges an Orchideen.

Phalaenopsis stuartiana
P1040230_6.jpg


P1040167_6.jpg


2_DSCN6891_6.jpg


Bulbophyllum x Elisabeth Ann

1_RIMG0008_6.jpg


1_RIMG0011_6.jpg


Hätte noch sehr viele zum Zeigen.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Gast
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon Magnolia-Line » Mi 9. Jan 2013, 08:04

Tolle Orchideen zeigt ihr hier.
Ich habe damit kein Glück weil bei uns die Luftfeuchte im Raum nicht hoch genug ist. Nur zwischen 30 und 45%, das ist für Orchies viel zu wenig, da reicht auch eine "Verdunstungswanne" nicht aus. :(

Lily-Dude hat geschrieben:...die oben von mir gezeigte, die ich wahrscheinlich fälschlich als "kenneth schubert" gekauft habe, hat ebenfalls deutliche equestris-merkmale......


Hast Du von dieser "Kenneth Schubert" noch weitere Bilder? Wirkt sie wirklich bläulich?
Als Fan blauer Blüten finde ich sie bezaubernd :D
Magnolia-Line
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon Blue » Mi 9. Jan 2013, 10:01

Hallo Markus,

könnte man von deiner blauen Phalaenopsis evtl. einen Ableger bekommen? Wir haben zwei Fensterbänke voll mit verschiedenen Orchideen (Phalaenopsis, Dendrobium, Oncidium u.a.), aber eine blaue fehlt uns noch. Was ich so gesehen habe, waren alles gefärbte weiße Ph.-Blüten. Unsere Orchideen werden am Wochenende für jeweils eine Viertelstunde (nach dem Küchenwecker) getaucht.

Sie stehen in Pinienrinde in Orchideentöpfen mit passenden Übertöpfen. Eine Orchidee ist mittlerweile so groß geworden, daß wir einen 24cm-Übertopf dafür benutzen.
Blue
 

Re: Phalaenopsis-Orchideen

Beitragvon Lily-Dude » Mi 9. Jan 2013, 18:28

Susy hat geschrieben:Hallo Markus,

hast du noch eine Nahaufnahme der Oberen? ich finde sie hat faszinierende Blätter. Wie blühen die Hübschen denn?


Sie blühen phantastisch! Sie ist erst beim aufblühen, die Blüten brauchen bei der aArt immer 3, 4 Tage, bis sie die perfekte Haltung haben, aber ich mach am WE Fotos - siehe übrigens auch schon die beiden Bilder der letzten Blüte in message 3 dieses threads! :)
Liebe Grüße aus Tirol
Markus
Benutzeravatar
Lily-Dude
 

VorherigeNächste

Zurück zu Phalaenopsis und ähnliche Gattungen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast