Gloxinia erinoides (DC.) Roalson & Boggan

Gloxinia erinoides (DC.) Roalson & Boggan

Beitragvon Gast » So 30. Aug 2015, 18:02

Gloxinia erinoides (DC.) Roalson & Boggan

Synonym (e):
Achimenes argyrostigma Hook.
Diastema erinoides (DC.) Benth. ex Walp.
Koellikeria erinoides (DC.) Mansf.
Koellikeria Haupt Fritsch
Achimenes dimidiata Moritz ex Hanst.
Trevirana erinoides (DC.) Dietr.
Achimenes erinoides DC.
Koellikeria argyrostigma var. ovalifolia Oerst.
Koellikeria argyrostigma var. moritziana Hanst.
Koellikeria argyrostigma var. chlorocaula Hanst.

Dieses hübsche Pflänzchen war früher als Koellikeria erinoides bekannt. Die Blätter sind braun - etwas mit weiß betupft. Blüten sind klein, auf einem hohen Blütenstiel.
Es kann in Terrarien gehalten werden - ich bin mir noch nicht sicher - welchen Platz es bei mir bekommt.
Man sollte es in eher breiten als hohen Gefäßen halten - in der Natur ist es ein mattenartig wachsender Bodendecker.

DSCN4499_6.jpg


P1110978_6.jpg


P1110974_6.jpg


Bei den Krümeln an Blüten und Blütenstiel handelt es sich um keine Schädlinge - sondern um Verschmutzungen mit Substrat, bedingt durch den Transport. Wegen der Empfindlichkeit des Blütenstieles - abzubrechen, wurden sie toleriert.
Mein kleiner Schatz!!
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Gast
 

Re: Gloxinia erinoides (DC.) Roalson & Boggan

Beitragvon Tetje » So 30. Aug 2015, 20:28

Hallo Brigitte,

da hast du wirklich einen kleinen(großen) Schatz.... :o
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Gloxinia erinoides (DC.) Roalson & Boggan

Beitragvon Gast » Mo 31. Aug 2015, 17:03

Da stimme ich dem lieben Tetje zu. Ein bezaubernder Schatz. :)
Gast
 

Re: Gloxinia erinoides (DC.) Roalson & Boggan

Beitragvon Kissel » So 12. Mär 2017, 22:14

Hallo!
Ich habe mir so eine Pflanze aus Samen gezogen, nun wollte die Rhizome frisch eintopfen....habe aber keine
im alten Topf gefunden...ausgetrocknet? :cry:

Andere Gesneriaceae-1.jpg


CIMG1116.JPG


CIMG6578.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Galina
Benutzeravatar
Kissel
 

Re: Gloxinia erinoides (DC.) Roalson & Boggan

Beitragvon Tetje » Mo 13. Mär 2017, 19:18

Hallo Galina,

ich staune über dein Prachtexemplar :o und erfreue mich an deine Fotos. :--D :--D

Ich habe diese seltene Art noch nicht kultiviert. 8-)
Hast du die Ruhephase eingehalten und sind dir vielleicht die Rhizome verfault oder wegen Schädlinge
eingegangen?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Gloxinia (Echte Gloxinie) und deren Hybriden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste