Pelargonium 'Honeywood Suzanne' - Blühwunder

Pelargonium 'Honeywood Suzanne' - Blühwunder

Beitragvon Tetje » Mo 17. Jul 2017, 17:47

Hallo zusammen,

diese wunderschöne Zonale Zwerghybride ist kaum in Deutschland bekannt. Man könnte die
Pelargonium 'Honeywood Suzanne' auch als kleines Blütenwunder bezeichnen, sie blüht
unaufhörlich und überreich bis spät in den Oktober hinein.

2017 009.JPG


Die Züchtung stammt von John Thorpe aus England und wurde 1986 bereits gezüchtet. Es wird
höchste Zeit, dass diese Spitzensorte mehr Verbreitung in Deutschland findet. ;)
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Pelargonium 'Honeywood Suzanne' - Blühwunder

Beitragvon Martin » Mo 17. Jul 2017, 22:16

Hallo Tetje,

ich staune über so seltene Pelargonien. Die Sorte habe ich bislang noch nie gesehen. :o
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Pelargonium 'Honeywood Suzanne' - Blühwunder

Beitragvon Raphia1012 » Mo 17. Jul 2017, 23:39

Hallo Tetje

Diese Sorte gefällt mir auch sehr gut. :--D

Auf dem Foto wirken die Blüten groß und die Blätter eher klein,
ist das so, oder ist es eine optische Täuschung?
Viele Grüße
Raphia
Benutzeravatar
Raphia1012
Moderatorin
Fotoforum
 

Re: Pelargonium 'Honeywood Suzanne' - Blühwunder

Beitragvon Tetje » Di 18. Jul 2017, 14:22

Hallo Raphia,

gut beobachtet, bei dieser Sorte ist es genau andersherum 8-) , hier dominieren die Blüten und die Blätter sieht man kaum. So deutlich habe ich das noch bei keiner Sorte gesehen bzw. erlebt. :)

Wichtig bei der Pelargonium 'Honeywood Suzanne' ist die regelmäßige Düngung, einmal pro Woche reicht definitiv nicht aus.
Da die vielen Blütenansätze und Blüten (Pflanze) ansonsten nicht ausreichend versorgt werden und die
Pflanze eingeht. ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Pelargoniensorten




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste