Beerenernte von 'reifen' Klivien-Früchten

Re: Beerenernte von 'reifen' Klivien-Früchten

Beitragvon Tetje » So 7. Jan 2018, 13:20

Hallo Martin,

die Fruchtbarkeit unterscheidet sich sehr deutlich bei den Arten. "Sehr" fertil sind die C. miniata und C. gardenii, Robusta und Caulescens geht auch noch, aber bei Nobilis lässt schon die Fruchtbarkeit deutlich nach. Anzeichen und Belege dafür sind immer die Anzahl der Beeren in einer Frucht. Zu der Clivia mirabilis kann ich noch nichts sagen, da sie bei mir noch nicht geblüht hat.

Ähnlich verhalten sich die Nachkommen aus diversen Kreuzungen. Deshalb bleibe ich bei meiner Aussage, wer Pflanzen und deren Hybriden verstehen will, sollte sich zuerst mit den Arten beschäftigen.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Beerenernte von 'reifen' Klivien-Früchten

Beitragvon Martin » Di 9. Jan 2018, 19:37

Hallo Tetje,

danke für die Info. Ständen meine blühenden Pflanzen draußen würde der Samensansatz vielleicht sogar noch höher ausfallen, als in der Wohnung. :--D
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Vorherige

Zurück zu Aufzucht & Vermehrung




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste