Ist die Klematis noch zu retten?

Ist die Klematis noch zu retten?

Beitragvon Kanni » Mi 9. Mai 2018, 19:57

Guten Abend,

meine Freundin und ich hatten leider den falschen Platz für die C. montana ausgesucht.
Als wir sie ausbuddelten stellten wir fest, das dort an die 30 Tausendfüßler im Wurzelbereich waren.
Jetzt zu unseren Fragen.

Wie sollten wir vorgehen?

Direkt einpflanzen (Freiland oder Topf)?

Haben die ca. 30 Tausendfüßler was damit zutun?


Anbei das Foto der Wurzeln.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Kanni
Benutzeravatar
Kanni
 

Re: Ist die Klematis noch zu retten?

Beitragvon Hanninkj » Mi 9. Mai 2018, 20:36

Das sieht sehr sclecht aus. Die Wurzeln haben nicht die gute Farbe.
Pflanze stark zurueckschneiden und im Topf mit gute Erde tun und Duenger 10:52:10 geben fuer wachsen von Wurzeln. Im Topf kannst du das besser beobachten!

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Ist die Klematis noch zu retten?

Beitragvon Kanni » Mi 9. Mai 2018, 21:03

Vielen Dank Ton.

Wird genau so gemacht.
Viele Grüße
Kanni
Benutzeravatar
Kanni
 

Re: Ist die Klematis noch zu retten?

Beitragvon Tetje » Do 10. Mai 2018, 12:06

....und den Topf halbschattig stellen. ;)

Hallo Kanni,

30 Tausendfüssler ist fast wie fünf Richtige im Lotto. ;) :--D Meinst du die Kellerasseln? 8-)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Ist die Klematis noch zu retten?

Beitragvon Rudi » Fr 11. Mai 2018, 08:40

Hoi Kanni

Ich schaue mir beim Kauf immer die Wurzeln zuerst an und danach bezahle ich. :)
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Ist die Klematis noch zu retten?

Beitragvon Tetje » Fr 11. Mai 2018, 10:57

Hallo Rudi,

im Online-Handel ist das leider nicht möglich. 8-) :--D ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Kultur, Pflanzung, Pflege & Schnitt




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste