Clematis 'Ton Hannink'

Clematis 'Ton Hannink'

Beitragvon Hanninkj » Sa 12. Mai 2018, 19:52

Clematis 'Ton Hannink' ist eine ganz dunkle Clematis. Hat etwas von Florida aber auch von viticella. Ist eine Kreuzung von eine sehr seltene Clematis.
Bluete 6 cm.
Wird ungefaehr 3 meter hoch.
Mit dieser Kreuzung ist nun auch die heutige Gruppen das diese nicht richtig sind festgestellt.

Ton
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Clematis 'Ton Hannink'

Beitragvon Martin » Sa 12. Mai 2018, 21:25

Hallo Ton,

meinen Glückwunsch zu dieser schönen Züchtung. :o Was meinst Du mit den heutigen Gruppen, das diese nicht richtig seien? :?
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Clematis 'Ton Hannink'

Beitragvon Hanninkj » Sa 12. Mai 2018, 21:40

Diese ist beschrieben durch Deborah Hardwick Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Was ist die Florida Gruppe? Was ist die Viticella Gruppe? Was ist die Jackmani Gruppe?
Wie nennt man die Sorten die zwischen diese Gruppen liegen.
Ich habe nun sehr viele Kreuzungen(> 1000) gemacht und fuer mich sind die Gruppen nicht richtig.
Dabei kommt auch noch das ich mit sehr seltene Chinesischen Arte Kreuzunge gemacht habe und niemand hat das getan.

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Clematis 'Ton Hannink'

Beitragvon Martin » Sa 12. Mai 2018, 22:15

Hallo Ton,

ich bin der gleichen Meinung, das man eine neue Sorte nicht irgend einer Gruppe zuordnen kann nur weil eventuell ein Elternteil dieser Gruppe angehört. Jedoch wurde bei dieser Sorte anscheinend eine Klematis eingekreuzt, die nicht charakteristisch für die Viticella-Gruppe gilt. Das gleiche Problem gibt es bei den Hostas. Hier werden Sorten der Tardiana-Gruppe zugeordnet, obwohl H. nakaiana als Pollenelter bei manchen Sorten sehr wahrscheinlich Einfluss hatte.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Clematis 'Ton Hannink'

Beitragvon Raphia1012 » Sa 12. Mai 2018, 22:52

Hallo Ton

Hier ist dir eine außergewöhnliche Klematis gelungen,

die Farbe und die Form gefallen mir sehr. :kings_smilie:

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Glücksfall. :o
Viele Grüße
Raphia
Benutzeravatar
Raphia1012
Moderatorin
Fotoforum
 

Re: Clematis 'Ton Hannink'

Beitragvon Tetje » So 13. Mai 2018, 12:33

Hallo Ton,

wie bereits geschrieben wird es wohl ein sehr gutes Klematisjahr werden. Nicht nur das die Waldreben in diesem Jahr sehr gut blühen, auch bei den Züchtern gibt es einige sehr schöne neue Züchtungen. Wobei
deine Sorte absolut aus der Reihe fällt und etwas besonderes ist. Die Farbe und Form der Blüte ist der Oberknaller. :o

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Meisterleistung. :--D

Ich melde mich schon einmal für eine Pflanze und sie wird einen Ehrenplatz erhalten. ;)

Dieses Chaos gibt es nicht nur bei der Gattung Clematis, besonders schlimm ist es bei den Gattungen Rosa, Camellia, Epiphyllum, Dahlia usw.. Das setzt sich wie ein rotes Tuch fort und hier sollte nun endlich eine einheitliche internationale Lösung gefunden werden..........
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Vermehrung, Züchtung & Vorstellung neuer Züchtungen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste