Oxalis ptychoclada Diels - Anden Sauerklee

Oxalis ptychoclada Diels - Anden Sauerklee

Beitragvon Tetje » Di 4. Dez 2018, 13:03

Hallo zusammen,

Oxalis ist mit Sicherheit ein völlig unterschätztes Thema in Deutschland. Die Gattung hat was und sollte
häufiger gesammelt werden, da es sich einfach lohnt. Es gibt leider nicht viele Sammler von dieser
wundervollen Gattung. Ich hoffe, dass Ton und ich euch für Oxalis begeistern kann.

Heute möchte ich euch Oxalis ptychoclada Diels vorstellen, diese Art wurde noch nie in einem Forum in Deutschland gezeigt. Die Art wurde durch den deutschen Botaniker Dr. Friedrich Ludwig Emil Diels wissenschaftlich beschrieben.

411.JPG


Die Art stammt aus Südamerika, genauer aus Peru, Bolivien und Ecuador. Oxalis ptychoclada kommt hauptsächlich in den sehr feuchten Bergwäldern und Vorgebirgswäldern in einer Höhe von 700 bis 3600 m vor.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Oxalis ptychoclada Diels - Anden Sauerklee

Beitragvon Hanninkj » Di 4. Dez 2018, 16:55

Tetje,

hast du auch ein Bild von der Bluete?

Ich habe nun mehrere mit Bluete.

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Oxalis ptychoclada Diels - Anden Sauerklee

Beitragvon Tetje » Do 6. Dez 2018, 19:12

Hallo Ton,

leider nein, aber in der Regel blüht sie gelb. :)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Knollen-, Zwiebel- und Rhizompflanzen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste