Clematis stans Siebold & Zucc.

Clematis stans Siebold & Zucc.

Beitragvon Tetje » So 3. Mär 2019, 12:19

Hallo zusammen,

viele Klematissammler kennen die Staudenklematis oft nicht, noch weniger bekannt ist, dass es auch Halbsträucher der Gattung Clematis gibt. Heute möchte ich euch eine Art aus Japan, genauer von
Hokkaido und Honshu vorstellen. Die Clematis stans Siebold & Zucc. hat wunderschöne hellblaue bis blaue Blüten, wobei die Petalen aufgerollt sind und die Geschlechtsteile aus der Blüte sehr weit herausragen. Die glockenförmigen Blüten werden nur 2-3cm groß. Die Frucht ist kugelförmig und der Samen wird vom Wind verbreitet.

099.jpg


Die Blätter sind am Rande gezackt und können eine Größe von ca. 4-10cm erreichen. Die Art trifft man am Naturstandort häufig am Waldrand und Bergwiesen an. Die Triebe verholzen nach einiger Zeit.

098.jpg



Hallo Ton,

hast du ein Foto von der Blüte?
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Clematis stans Siebold & Zucc.

Beitragvon Hanninkj » So 3. Mär 2019, 14:27

Hallo Tetje,

ja, ich habe ein Foto, aber das Problem mit C.stans, C.heracleifolia und C.urticifolia ist das diese nicht richtig gut sind.
Gluecklich habe ich auch noch ein Foto von C.stans, weil ich in Japan war.

Mein Foto ist das Original.

Ton
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Clematis stans Siebold & Zucc.

Beitragvon Tetje » So 3. Mär 2019, 18:44

Hallo Ton,

ein recht ungewöhnlicher Blütenstand, sieht fast wie eine Dolde aus. Oder täusche ich mich?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Wildarten & interspezifische Hybriden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste