Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Hier können die Gäste lesen.

Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Beitragvon Tetje » Fr 1. Mai 2020, 16:30

Hallo zusammen,

ich kann jedem von euch nur raten einmal die exotischen Tulpen zu pflanzen. Wie man bei mir sehen kann und wer die Beiträge über Tulpen von mir verfolgt hat, wird dem sicherlich zustimmen. :--D ;)

Oft schreckt man vom Preis ab und macht einen Bogen um die außergewöhnlichen und teuren Tulpen. Versucht es einmal..... :)

Ärgerlich ist :roll: , dass ich unsere Amsel "mal wieder" unterschätzt habe und die hat ganze Arbeit mit dem Herausziehen der Sortenschilder geleistet. :mrgreen:

In einer losen Folge möchte ich euch mein Tulipa Reich im Westmünsterland vorstellen.
IMG_3076.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Beitragvon Martin » Sa 2. Mai 2020, 06:43

Hallo Tetje,

ich mag Tulpen ebenfalls sehr. Ein wenig Arbeit machen sie jedoch. Das regelmäßige Entfernen der Tochterzwiebeln ist bei vielen Sorten unumgänglich. Die Arbeit zahlt sich aber aus. :)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Beitragvon Rudi » Sa 2. Mai 2020, 09:23

Hoi Tetje

Da haben die Tulpenzuechter ganze Arbeit geleistet. :o
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Beitragvon Isabel » Sa 2. Mai 2020, 13:33

Hallo Tetje und Alle,

ich finde Tulpen auch ganz wunderbar als Boten des Frühlings.
Tetje, du hast einen richtig märchenhaften Titel ausgewählt. :)
Bin gespannt auf weitere Fotos.

Isabel
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de
Benutzeravatar
Isabel
 

Re: Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Beitragvon Raphia1012 » Sa 2. Mai 2020, 23:34

Hallo Tetje

Auch mir gefallen diese Tulpen sehr, denn jede einzelne Blüte ist ein Unikat. :o

Sie wachsen auch in meinem Garten, und ich genieße jede einzeln Blüte. :--D
Viele Grüße
Raphia
Benutzeravatar
Raphia1012
Moderatorin
- Fotoforum
- Wetter- und Naturforum
 

Re: Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Beitragvon Tetje » So 3. Mai 2020, 17:04

Hallo zusammen,

Tulpen überbrücken die Zeit bis zur Rosenblüte und manch grüner Fleck im Garten erstrahlt in wundervollen Farben. :--D

IMG_3052.JPG


Die Züchter haben über Jahrhunderte ganze Arbeit geleistet. :o

IMG_3068.JPG


Die einfachblühenden Tulpen, gefallen mir persönlich am besten. :)

IMG_3112.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Beitragvon Tetje » Sa 9. Mai 2020, 19:37

Hallo zusammen,

Wildtulpen haben einen besonderen Charme. :--D

IMG_2977.JPG


Diese Kombination sieht auch sehr schön aus. :)

IMG_2971.JPG


So eine ungewöhnliche und schöne Tulpe habe ich noch nie gesehen. :o

IMG_20200508_151913.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Irgendwo ist Tulipa, ein Garten im Westmünsterland

Beitragvon Tetje » Sa 9. Mai 2020, 21:26

IMG_20200508_151903.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Zwiebeln & Knollen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste