Thunbergia natalensis Haken. - Zwerg Thunbergia

Thunbergia natalensis Haken. - Zwerg Thunbergia

Beitragvon Tetje » So 16. Jan 2022, 17:39

Hallo zusammen,

wer eine Kübelpflanze mit wenig Platz sucht, ist mit der
Auswahl der Thunbergia natalensis bestens
bedient.

BG Bonn und Flora Köln 07-2016 022.JPG


Der Strauch Thunbergia natalensis Haken. wird nur bis 1,00m hoch und stammt u.a. aus Südfafrika.
Die genaue Verbreitung erstreckt sich über die östlichen Regionen Südafrikas, vom Ostkap über
KwaZulu-Natal, Mpumalanga, Swasiland, die Nordprovinz, Simbabwe und über den nördlichen Teil
von Ostafrika.

BG Bonn und Flora Köln 07-2016 021.JPG


Die Zwerg Thunbergia wächst am Naturstandort in Gebieten
mit hohen Sommerniederschlägen und ist an trockene Winter angepasst.

BG Bonn und Flora Köln 07-2016 020.JPG


Die Gattung wurde zu Ehren nach dem schwedischen Botaniker Carl Thunberg benannt, der als Arzt
mit Schiffen der niederländischen Ostindien-Kompanie reiste und umfangreiche botanische Erkundungen
im südlichen Afrika durchführte. Der Art Name leitet sich von
der Provinz Natal (heute KwaZulu-Natal) ab.

Die Pflanze kann leichten Frost vertragen, sollte aber im Kalthaus überwintert werden.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Zurück zu Kalthauspflanzen (unter 12°C)




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast