Begonia sizemoreae Kiew

(Rhizomatous Begonias)

Begonia sizemoreae Kiew

Beitragvon Gast » Do 7. Mär 2013, 23:36


Begonie sizemorea
Der Artname ist bestätigt.

Synonym: Begonia longiciliata

P1060480_6.jpg


P1060478_6.jpg


Begonia sizemorea wurde von der amerikanischen Botanikerin Mary Sizemore im Jahr 1996 in Hanoi ( Vietnam ) neben einem Bach entdeckt.Sie ist eng mit der Begonia rex verwandt, die als Urform vieler schöner Blattbegonien
bekannt ist.

Das besondere Merkmal dieser Art sind feine ciliate Haare aus einer eigenen, oberflächennahen Zellenschicht der Pflanze.
Auf der Suche, nach dem möglichen Zweck dieser Härchen stieß ich auf folgendes:
Mit der Ausbildung dieser Cilien ( Härchen ) sind evtl. sogenannte Photorezeptoren entstanden.

Die Oberfläche des Blattes dieser Begonie erinnerst mich stark an Dorstenien = sukk. Gattung aus der Familie Maulbeergewächse, deren Blüten ebenfalls solche Härchen aufweisen.


.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Gast
 

Zurück zu Rhizombildende Begonien




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast