Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Beitragvon Tetje » Di 16. Jun 2015, 20:32

Hallo zusammen,

diese ca. 50 cm hoch werdende Fetthenne, habe ich für euch in den Niederlanden entdeckt.
Die Sedum Hybride 'Abbeydore' blüht im Spätsommer sehr reichlich mit ihren unverwechselbaren
tief purpur-rosafarbenen Knospen die beim Aufblühen in rosa umschlagen.


clematisfestival Wolfheze 2014 191.JPG


clematisfestival Wolfheze 2014 190.JPG



In diesem Zusammenhang möchte ich euch diesen interessanten Link nicht vorenthalten:
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Beitragvon Brigitte Stisser » Di 16. Jun 2015, 21:52

Lieber Tetje
Dein gezeigtes Sedum ist sehr schön; aber die Sedum's in rot - im Link gezeigt - die Farbe sieht mir ja sehr
unglaublich aus. Sooo ein Rot. Wenn das stimmte - wäre es der Clou. :? ;)
Brigitte Stisser
 

Re: Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Beitragvon Tetje » Mi 17. Jun 2015, 21:33

Gell Brigitte, der Link ist gut.....ob die Farben stimmen kann ich leider nicht sagen. 8-) ;) :--D
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Beitragvon Martin » Do 18. Jun 2015, 22:52

Hallo zusammen,

vor ein paar Jahren wurden lediglich nur knapp ein dutzend Arten in Gartenmärkten angeboten. Mittlerweile kann man einen ganzen Staudenkatalog mit Sedum Arten-und Sorten füllen. Leider vermisse ich bei der ganzen Sortenvielfalt deren Eltern-Herkunft. :(
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Beitragvon Tetje » Fr 19. Jun 2015, 19:00

Hallo Martin,

gibt es dafür einen Grund?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Beitragvon Martin » Fr 19. Jun 2015, 21:27

Hallo Tetje,

mich interessiert es, welche Arten an der Züchtung des heutigen Sedum-Sortiments beteiligt waren.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Beitragvon Tetje » Sa 20. Jun 2015, 17:42

Das hatte ich nicht gemeint, lieber Martin. 8-)

Martin hat geschrieben:...leider vermisse ich bei der ganzen Sortenvielfalt deren Eltern-Herkunft. :(


Warum werden die Eltern von den Züchtern nicht genannt?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Sedum 'Abbeydore' - Hohe Fetthenne

Beitragvon Martin » Sa 20. Jun 2015, 19:44

Hallo Tetje,

ich vermute, dass viele neu angemeldete Sorten Zufalls-Sämlinge sind, deren Eltern nicht bekannt sind. Die Gattung Sedum ist bekannt dafür, das die Arten untereinder leicht kreuzen.

Gerade unter Sedum gibt es manch Sämlinge, die es durchaus wert sind angemeldet zu werden, deren Entstehung aber undurchsichtig ist. So habe ich einen Sämling von Sedum 'Weihenstephaner Gold', der hell zitronengelb blüht. Neben S. 'Weihenstephaner Gold' stand S. hybridum. S. hybridum könnte natürlich der Pollen-Elter sein. Aber das wäre nur eine Vermutung. ;)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 


Zurück zu Sedum, Alpine- & Steingartenstauden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast