Sempervivum und Hybriden - Hauswurze

Sempervivum und Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Martin » Sa 17. Okt 2015, 17:46

Hallo zusammen,

auch zur Grabdekoration findet die Hauswurz Verwendung. Früher wurde zur Grabdekoration die allerdings nicht winterharte Echeverie (Echeveria elegans) verarbeitet. Heutzutage ist es die Hauswurz. ;)

K1024_Sempervivum1.JPG


K1024_Sempervivum2.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Sempervivum-Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Mona1565 » Sa 17. Okt 2015, 19:51

Hallo Martin,

wirklich hübsch,ist ja auch etwas dauerhaftes. Ich hatte mir bereits Gedanken gemacht wegen der Grabgestaltung bei meiner Mama am Urnengrab. Es ist ja bald Allerheiligen.
Liebe Grüße
Mona1565
Benutzeravatar
Mona1565
 

Re: Sempervivum-Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Martin » So 18. Okt 2015, 18:39

Hallo Mona1565,

die Hauswurz ist eine pflegeleichte Staude. Solltest du sie als Gesteck auf das Grab legen, ist es ratsam das
Gesteck leicht gekippt zu platzieren, so dass kein Wasser in der (meist mit Folie ausgekleideten) Herzform
stehen bleibt, was sonst zu Fäulnis führt. ;)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Sempervivum-Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Mona1565 » Mo 19. Okt 2015, 19:27

Hallo Martin,

danke für den Tipp, werde daran denken. :)
Liebe Grüße
Mona1565
Benutzeravatar
Mona1565
 

Re: Sempervivum und Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Jörg » Mi 4. Jan 2017, 20:30

Erst wollte ich ein eigenes Thema eröffnen. Dann habe ich das gefunden und hänge mich hier mal rein. Ich pflege einige Naturformen und einige Kultivare. Kultivare das sind Selektionen die bestimmte Eigenschaften haben die für den Züchter interessant erscheinen.
Als erstes einige Naturformen.
montanum (1).JPG

montanum (7).JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Jörg
 

Re: Sempervivum und Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Jörg » Mi 4. Jan 2017, 20:37

Sempervivum calcareum ´Sir William Lawrence´
Sir William Lawrence (3).JPG

Sir William Lawrence (9).JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Jörg
 

Re: Sempervivum und Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Jörg » Fr 6. Jan 2017, 10:26

Heute noch ein paar Selektionen.
Marmoreum Rubicunum (10).JPG

P1130706.JPG

P1140753.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Jörg
 

Re: Sempervivum und Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Martin » Fr 6. Jan 2017, 19:36

Hallo Apo,

mischt du für deine Semperviven ein spezielles Substrat. In der Vergangenheit verwendete ich ich Gartenerde.
Mir schien aber, das die Farbe manche Sorten vor allem mit S. arachnoideum Blut verblasste. Außerdem war die Behaarung der Blattrosetten nicht so ausgeprägt wie auf magerem sandigem Standort.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Sempervivum und Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Christa » Fr 6. Jan 2017, 20:00

Hallo zusammen,

also ich nehme 2/3 Sand und meine verbreiten sich teilweise furchtbar. :o
Viele Grüße von der
Christa
Benutzeravatar
Christa
 

Re: Sempervivum und Hybriden - Hauswurze

Beitragvon Jörg » Fr 6. Jan 2017, 21:07

Mein Substrat besteht aus Recycling als Untergrund und darauf verrottetes Granitgestein aus der Steinernen Renne einen kleinen Fluß bei uns. Darin ist bestimmt ein gewisser Anteil an humosen Bestandteilen. Das scheint zu reichen.
P1130963.JPG

P1110251.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Jörg
 

Nächste

Zurück zu Sedum, Alpine- & Steingartenstauden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste