Viola sororia - Pfingstveilchen

Viola sororia - Pfingstveilchen

Beitragvon Martin » Do 5. Mai 2016, 18:40

Hallo zusammen,

das aus Nordamerika stammende Pfingstveilchen ist ein eher spät blühendes Veilchen. Wenn das Märzveilchen längst verblüht ist, erwartet man eigentlich nicht mehr solch eine Blütenfülle. Im Handel wird meist die weiß blühende Form angeboten. Es gibt aber auch blau blühende Formen.
Viola sororia verlangt frische erdfeuchte Böden. Dann bildet es schnell eine schöne Bodendecke. Es eignet sich gut als Einfassung für den Vordergrund eines halbschattigen Beetes. Zusammen mit niedrig wachsenden Akeleien und Bergenien macht es sich sehr gut im Gartenbeet. ;)

K1024_Veilchen.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Viola sororia - Pfingstveilchen

Beitragvon Isabel » Do 5. Mai 2016, 19:42

Danke Martin

für die Vorstellung. :) Die würden mir ja gut gefallen. Und dann auch noch in Weiß. :)
Wenn ich morgen in meine Lieblingsgärtnerei fahre, werde ich Ausschau halten. :)
(Habe nämlich festgestellt, dass oben am Teichdamm, wo man schlecht mähen kann an den angrenzenden Steinen, noch Polsterstauden hinpassen würden... :o )

Isabel
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de
Benutzeravatar
Isabel
 


Zurück zu Sedum, Alpine- & Steingartenstauden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast