Camellia x vernalis 'Shibori egao' - Frosthärte bis -15°C

z. B. Camellia sasanqua, Camellia changii syn. azalea, C. x
hiemalis, C. sasanqua subsp. hiemalis, C. sasanqua subsp. vernalis
und Mehrfachhybriden

Re: Camellia x vernalis 'Shibori egao' - Frosthärte bis -15°C

Beitragvon Tetje » Do 8. Dez 2016, 10:51

Hallo Hiodoshi,

das ist Hakaphos grün, eine große Verpackungseinheit wäre für dich wesentlich günstiger. ;)

Ist der Stickstoffanteil nicht zu hoch?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia x vernalis 'Shibori egao' - Frosthärte bis -15°C

Beitragvon Hiodoshi » Fr 9. Dez 2016, 20:10

Hallo Tetje,

das ist richtig, es entspricht Hakaphos grün. ;)
Sicherlich sind grosse Gebinde günstiger, aber der Dünger ist hygroskopisch. Das heißt, er zieht mit der Zeit Wasser und wird richtig schön patschig. Das Problem könnte man mit Umfüllen und neu einschweißen lösen. Ist aber auch Aufwand....... :(

Bisher sind die Kamelien mit dem Dünger offensichtlich zu frieden. Der Dünger wird ja in der Wachstumsphase gegeben und da hilft der hohe N Anteil.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia x vernalis 'Shibori egao' - Frosthärte bis -15°C

Beitragvon Tetje » Sa 10. Dez 2016, 11:54

Hallo Hiodoshi,

das mag sein, dafür gibt es aber sehr gute Aufbewahrungsmöglichkeiten
z.B. in verschlossenen Behältern. 8-) ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia x vernalis 'Shibori egao' - Frosthärte bis -15°C

Beitragvon Tetje » Sa 15. Mai 2021, 12:59

Hallo zusammen,

leider sind die Blüten nicht stabil, aber trotzdem eine wundervolle Kamelie.

Herbstblühende Kamelien 233.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Vorherige

Zurück zu Sommer- und herbstblühende Kamelien




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast