Dahlia 'Ernie' - Schmuckdahlie

Dahlia 'Ernie' - Schmuckdahlie

Beitragvon Dahlie » Fr 26. Okt 2018, 13:53

Hallo zusammen,

heute stelle ich die Sorte 'Ernie' von Professor Michael Otto vor.

Sie wurde bereits 1973 zur Erstprüfung angemeldet und es handelt sich um die einzige noch existierende Schmuckdahlienzüchtung von Herrn Otto. Natürlich hat sie eine offene Mitte. ;)

Sie war jahrelang erfolgreich im Handel, fiel aber neuen Modetrends zum Opfer. Das finde ich zu Unrecht!

Sie wird einen Meter hoch, steht stabil und blüht reichlich.

Übrigens der Name bezieht sich auf einen seiner Onkel.

Ernie 1.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Grüne Grüße
Jens
Benutzeravatar
Dahlie
Moderator
Dahlien-Fachforum
 

Re: Dahlia 'Ernie' - Schmuckdahlie

Beitragvon Tetje » Fr 26. Okt 2018, 16:17

Hallo Jens,

bei den vielen Neuerungen und gerade bei den Dahlien ist es sehr schwer eine Sorte jahrelang im Handel zu halten. Ich finde diese ältere Züchtung auch sehr ansehnlich. Auch freue ich mich, dass du diese Sorte von Professor Otto vorgestellt hast. :--D
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Dahlia 'Ernie' - Schmuckdahlie

Beitragvon Dahlie » So 28. Okt 2018, 08:23

Hallo Tetje,

im Gegensatz zu vielen anderen offenblühenden Schmuckdahlien zeigt sie Eleganz durch Formstabilität der Blütenblätter. Anders formuliert: sie sieht vom Aufblühen bis zum Abblühen schön aus.
Grüne Grüße
Jens
Benutzeravatar
Dahlie
Moderator
Dahlien-Fachforum
 

Re: Dahlia 'Ernie' - Schmuckdahlie

Beitragvon Martin » Mo 29. Okt 2018, 09:40

Hallo zusammen,

die gefällt mir auch. Sie scheint standfester als die ältere Dahlie 'Bishop of Landlaaf' zu sein, die aber nur einfach blühend ist. Weiss man etwas über die Eltern von D. 'Ernie' ?
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Dahlia 'Ernie' - Schmuckdahlie

Beitragvon Tetje » Mi 31. Okt 2018, 10:25

Hallo Martin,

nein, auch der Professor hat sich auf die Naturbestäubung verlassen. 8-)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Dahlia 'Ernie' - Schmuckdahlie

Beitragvon Martin » Mi 31. Okt 2018, 19:31

Hallo Tetje,

da muss man aber schon viel Glück haben, damit unter den Sämlingen was brauchbares heraus kommt. :--D
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Dahlia 'Ernie' - Schmuckdahlie

Beitragvon Dahlie » Mi 31. Okt 2018, 20:39

Hallo zusammen,

zwar hat Herr Otto immer die Bienen arbeiten lassen, trotzdem hat er immer dokumentiert, von welcher Sorte er den Samen genommen hat. Dieses hat er auch bei der Aussaat gemacht. Somit ist auf jeden Fall ein Elternteil benennbar. Seine Tochter kämpft sich noch immer durch alle seine Dokumente. Wenn wir Glück haben, stößt sie irgendwann auf das passende Dokument und wir erhalten eine Antwort auf die gestellte Frage.
Grüne Grüße
Jens
Benutzeravatar
Dahlie
Moderator
Dahlien-Fachforum
 


Zurück zu Sorten aller Klassen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast