Geranium macrorrhizum 'Spessart'

Geranium macrorrhizum 'Spessart'

Beitragvon Martin » So 13. Mai 2018, 20:02

Hallo zusammen,

es gibt wahrscheinlich keinen Standort wo dieser Storchschnabel nicht wächst. Ob Sonne oder Halbschatten. Diese ca. 30 cm hoch werdende Staude ist ein richtiger Problemlöser, wenn eine Staude gesucht wird, die sogar zusätzlich noch mit mageren riesigen Böden zurecht kommt. Lediglich Staunässe mag dieses Geranium nicht. Im Garten zusammen mit niedrigen Bartiris oder Glockenblumen gepflanzt erfreut man sich mehrere Wochen an dieser winterharten Staude. Im Herbst überrascht dieser Storchschnabel dann nochmals mit einer tollen Blattfärbung.

IMG_9424.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Geranium macrorrhizum 'Spessart'

Beitragvon Rudi » Di 15. Mai 2018, 05:42

Hoi Martin

Ich moechte diese Geranie bei mir in der Schweiz und in Spanien anpflanzen, beides Extreme.

Kommt die Pflanze mit der Kaelte und der Hitze zurecht?
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Geranium macrorrhizum 'Spessart'

Beitragvon Martin » Di 15. Mai 2018, 22:19

Hallo Rudi,

in der Schweiz wird sie sicherlich problemlos wachsen. Die Hitze In Spanien ist vielleicht auch nicht so tragisch. Auch bei uns in Deutschland haben wir Sommer mit knapp 40°. Das Problem wird eventuell sehr trockener und steiniger Boden sein. Es kommt jedoch ganz auf den Standort an. An einem hellen jedoch absonnigen Standort, an dem auch der hier fotografierte Storchschnabel wächst, wird es keine Probleme geben. Die gezeigte Pflanze wächst wenn überhaupt auf 10 cm sehr sandigen Gartenboden. Darunter ist Bauschutt vom Hausbau. Bei gelegentliche Wässerung sollte aber der Balkan-Storchschnabel auch unter solchen Bedingungen in Spanien problemlos wachsen.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 


Zurück zu Gattung: Geranium (Storchschnäbel)




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste