Quercus pyrenaica Willd. - Pyrenäen Eiche

Quercus pyrenaica Willd. - Pyrenäen Eiche

Beitragvon Tetje » Do 7. Feb 2019, 12:11

Hallo zusammen,

Quercus pyrenaica Willd. stammt aus Nord- und Südwesteuropa, der deutsche Name ist Pyrenäen Eiche, aber in den Pyrenäen selten anzufinden.

079.JPG


Der Baum kann am Naturstandort eine Höhe von ca. 20-25m erreichen. Da der Baum sehr langsam wächst, wird er häufiger als Hausbaum gepflanzt. Größere zusammenhängende Gebiete findet man im Norden von Portugal und im Nordwesten von Spanen.

080.JPG


Die wissenschaftliche Erstbeschreibung erfolgte im Jahre 1805 durch den deutschen Botaniker Carl Ludwig Willdenow.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Quercus pyrenaica Willd. - Pyrenäen Eiche

Beitragvon Martin » Do 7. Feb 2019, 17:24

Hallo Tetje,

ein wunderschöner Baum. Die Art gefällt mir besser als die heimische Stiel-Eiche. Eichen sind wirklich sehr schöne Bäume. Einzig, dass sie ihr Laub so lange halten ist etwas störend. :(
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 


Zurück zu Laubgehölze




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste