Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Beitragvon Tetje » So 10. Mär 2019, 14:23

Hallo zusammen,

Isabel hatte auf die selten gewordene Echte Schlüsselblume hingewiesen und die Heilkräfte ua. beschrieben.
Die Schlüsselblume war in meiner Kindheit und auch noch in der Jugend in Deutschland weit verbreitet. Mit
der Pfingstnelke verhält es sich ähnlich. Umso mehr man sich mit dem Thema beschäftigt und ein Resümee
zieht was alles fehlt oder dabei ist verloren zu gehen, umso mehr geht die Stimmung in Richtung dem heutigen Regenwetter entgegen. :shock:

Dianthus gratianopolitanus Vill. findet man, wenn überhaupt noch, im Mitteleuropa, Süd-Rußland und Teile
von Italien.

041.jpg


Die Populationen der Pfingst-Nelke sind meist klein oft nur zwei bis 15 Polster. Dianthus gratianopolitanus wächst auf Felsen und in trockenen Felsspalten, aber auch in Trocken- und Halbtrockenrasen, Steppenheiden sowie in Kiefernwäldern bis in 2400m Höhe. Die Pfingstnelke bevorzugt warme, trockene, auch kalkarme, humose, flachgründige Stein- und Felsböden auf unter anderem Kalk und Dolomit sich befindet.

040.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Beitragvon Martin » So 10. Mär 2019, 15:14

Hallo zusammen, hallo Tetje,

danke für die Vorstellung der Pfingstnelke. Deine gezeigte Nelke hat aber schon züchterisch starken Einfluss von Dianthus plumarius. Die reine Pfingstnelke ist seltener in Kultur. Oftmals werden im Handel Auslesen von Dianthus plumarius als Pfingstnelken gehandelt.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Beitragvon Isabel » So 10. Mär 2019, 18:52

Hallo zusammen,

hallo Tetje. Danke für das Aufmerksam-Machen auf die Pfingstnelke, :) es ist so schade, wenn die Pflanzen verschwinden würden.
(Ich habe mir heute 11 Echte Schlüsselblumen bestellt für meine Blumenwiese und noch Wiesensalbei dazu... , damit sie ja nicht aussterben... ;)

Isabel
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de/bloggen/
Benutzeravatar
Isabel
 

Re: Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Beitragvon Tetje » Mo 11. Mär 2019, 15:32

Hallo Martin,

die Fotos habe ich in einem renommierten Botanischen Garten gemacht. Bist du dir sicher, dass es eine Sorte ist? Dann werde ich in deinem Namen die wichtige Information weitergeben. ;)

Hallo Isabel,

das ist genau meine Einstellung nicht reden, sondern handeln ;) . Auch wenn wir erst zwei sind,
ich habe heute auch Pflanzen besorgt und werde sie an einem versteckten Platz im lichten Wald mit Wasser in der Nähe pflanzen. :--D

20190311_133459.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Beitragvon Isabel » Mo 11. Mär 2019, 18:48

Hallo zusammen, hallo Tetje, :)

Tetje hat geschrieben:Auch wenn wir erst zwei sind,
ich habe heute auch Pflanzen besorgt und werde sie an einem versteckten Platz im lichten Wald mit Wasser in der Nähe pflanzen. :--D



Oh wie schön. :kings_smilie:

LG Isabel
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de/bloggen/
Benutzeravatar
Isabel
 

Re: Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Beitragvon Martin » Mi 13. Mär 2019, 09:19

Tetje hat geschrieben:Hallo Martin,

die Fotos habe ich in einem renommierten Botanischen Garten gemacht. Bist du dir sicher, dass es eine Sorte ist? Dann werde ich in deinem Namen die wichtige Information weitergeben. ;)



Hallo Tetje,

ich bin mir sehr sicher, dass es sich hierbei nicht um die reine Art handelt. Vielmehr dürfte es sich hierbei um eine Kulturform handeln. Ich habe die dunkelrosa blühende Wildform vor einigen Jahren in der Natur gesehen. Die 5 Kronblätter der hier weiss blühenden Nelke sitzen dicht an dicht und wirken fast geschlossen. Bei der reinen Art stehen die Kronblätter mehr auseinander.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Beitragvon Tetje » Mi 13. Mär 2019, 17:05

Hallo Martin,

hast du rein zufällig ein Foto gemacht? :)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Dianthus gratianopolitanus Vill. - Pfingstnelke (Rote Liste)

Beitragvon Martin » Mi 13. Mär 2019, 18:21

Hallo Tetje,

das ist zig Jahre her. :--D Leider hatte ich keine Kamera dabei. :(
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 


Zurück zu Hohe & niedrige Beetstauden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste