Epiphyllum pumilum Britton & Rose

Epiphyllum pumilum Britton & Rose

Beitragvon Tetje » Di 6. Aug 2019, 20:29

Hallo zusammen,

ich habe den Klon mit Akzessionsnummer von einem bekannten Professor aus Süddeutschland 2017 erhalten.
Epiphyllum pumilum Britton & Rose stammt aus Mexiko und Guatemala und kommt in Höhenlagen von bis zu 1700 Metern vor.

20190806_195212.jpg


Im August fängt in der Regel die Blüte fast aller Epiphyllum an, hier ist aber die Gattung gemeint. Meine
Pflanze sitzt voller Blüten und hat mich heute beim Rundgang damit überrascht. Ich hatte nach zwei Jahre
noch nicht mit einer Blüte gerechnet, auch hängt sie vollschattig. Die cremeweißen Blüten werden bis zu
15cm lang.

Die Erstbeschreibung erfolgte im Jahre 1913 durch die amerikanischen Botaniker Nathaniel Lord Britton und Joseph Nelson Rose.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Epiphyllum pumilum Britton & Rose

Beitragvon Martin » Do 8. Aug 2019, 22:18

Hallo Tetje,

erst wennn man sich mit einer Pflanzengattung intensiv beschäftigt. Ihre Kulturbedingungen und Vorlieben erforscht wird man Erfolge verzeichnen können. Du scheinst ein Händchen für Blattkakteen zu besitzen. Ansonsten würde es Dir dieser Epiphyllum nicht mit einer Blüte danken. Auf ein Foto der Blüte freue ich mich jetzt schon. ;)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Epiphyllum pumilum Britton & Rose

Beitragvon Tetje » Sa 10. Aug 2019, 18:04

Hallo Martin,

mir ist der Supergau passiert und ich hatte mir keinen Merkzettel für die Nacht hingelegt. :cry:
Ich habe die Blüte komplett verschlafen. :roll:

Zur Information:
Alle Blüten, blühen bei der Pumilium in einer einzigen Nacht. Die Blüte ist überwältigend und absolut exotisch.
Am nächsten Morgen bricht die gesamte Blüte förmlich in sich zusammen.

20190808_230702.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Epiphyllum pumilum Britton & Rose

Beitragvon Martin » Sa 10. Aug 2019, 23:19

Hallo Tetje,

schade, ich wusste nicht, das die Blüte so kurzlebig ist. :( Aber dennoch finde ich diese Art trotz der kurzen Blühdauer sehr interessant.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Epiphyllum pumilum Britton & Rose

Beitragvon Tetje » So 11. Aug 2019, 11:56

Hallo Martin,

das ist fast so ein typisches Merkmal dieser Gattung, bei fast alle Arten, wenn sie blühen, gehen die Blüten zur selben Zeit auf, fast immer in der Nacht. 8-) ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Blattkakteen – epiphytische, kletternde und hängende Kakteen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste