Carob (Fruchtfleisch vom Johannisbrotbaum) ist bio, glutenfrei und gesund!

Hier können die Gäste lesen.

Carob (Fruchtfleisch vom Johannisbrotbaum) ist bio, glutenfrei und gesund!

Beitragvon Tetje » Mo 13. Jan 2020, 18:05

Hallo zusammen,

ein wertvoller Tipp um sich einmal anders zu ernähren, die Produkte aus den Schotten vom
Johannisbrotbaum (Ceratonia siliqua L.) sind der breiten Masse kaum bekannt. 8-) ;)
Ich habe diesen interessanten Film von der Insel Kreta für euch entdeckt, viel Freude beim
Anschauen und vielleicht beim Ausprobieren. :--D


Quelle: ARTE und GEO
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Carob (Fruchtfleisch vom Johannisbrotbaum) ist bio, glutenfrei und gesund!

Beitragvon Isabel » Mo 13. Jan 2020, 18:51

Hallo Tetje,

ein guter Tipp.
Wir verwenden schon länger Johannisbrotkernmehl, welches aus den Früchten des Johannisbrotbaumes gewonnen wird. Es kann viel Wasser binden und ist somit ein ideales Bindemittel für Soßen in der kalten und warmen Küche. Es wird in handlichen Gläsern angeboten, aus denen man gut dosieren kann.

LG Isabel
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de
Benutzeravatar
Isabel
 

Re: Carob (Fruchtfleisch vom Johannisbrotbaum) ist bio, glutenfrei und gesund!

Beitragvon Rudi » Di 14. Jan 2020, 03:29

Hoi Tetje

Ich bin viel am Mittelmeer unterwegs, aber das kannte ich noch nicht. :--D
Für spezielle Lebensmittel muss man also nicht weit reisen, man
muss sie nur finden.
Mich wuerde der Sirup interessieren. :--D
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Carob (Fruchtfleisch vom Johannisbrotbaum) ist bio, glutenfrei und gesund!

Beitragvon Christianf » Di 14. Jan 2020, 12:35

Hallo zusammen,

wir haben vor fünf Jahren mal Urlaub auf einer Anlage in Vico Equense bei Neapel gemacht, da waren viele dieser Johannisbrotbäume auf dem Gelände und es lagen jede Menge reifer Schoten auf dem Boden. Die Leute erzählten auch, dass sie die Schoten zu Likör oder Sirup verarbeiteten, die Verbindung zu "Carob" habe ich aber irgendwie nie hergestellt.
Viele Grüße
Christian
Benutzeravatar
Christianf
 

Re: Carob (Fruchtfleisch vom Johannisbrotbaum) ist bio, glutenfrei und gesund!

Beitragvon Tetje » Di 14. Jan 2020, 19:45

Hallo zusammen,

die alten Ägypter haben den Sirup schon als "Honig" verwendet, er soll sehr schmackhaft sein. Ich werde mir den Sirup und Likör bestellen. :--D
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Gartenküche-Allgemein




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste