Oxalis articulata subsp. rubra (A. St.-Hil.) Lourteig - Reichblütiger Sauerklee

Oxalis articulata subsp. rubra (A. St.-Hil.) Lourteig - Reichblütiger Sauerklee

Beitragvon Tetje » Mi 13. Mai 2020, 21:54

Hallo zusammen,

die Gattung Oxalis ist in jeder Hinsicht etwas besonderes, einzigartig und wird dabei völlig unterschätzt.
Selbst unter Farnen im dichten Wald, fast ohne Licht, wächst und blüht noch der Waldsauerklee (Oxalis acetosella).
Bis heute ist es niemanden gelungen, den Schließmechanismus und den daraus resultierenden Hintergrund
zu erklären. Wir wissen immer noch nicht, wie es die Pflanze schafft ihre Blätter einzuklappen und warum
sie das immer zu einer bestimmten Zeit macht. Ganze Forscher Generationen haben sich dem Thema angenommen und bis heute keine befriedigende Erklärung gefunden.

Ich besitze über 35 Arten und zwei Sorten von der riesigen Gattung Oxalis, für mich eine faszinierende
Gattung mit enormen Potenzial z. B. als Wiesen-Ersatz der Zukunft.

Heute möchte ich euch wieder einen Vertreter aus der großen Gattung Oxalis vorstellen:
Oxalis articulata subsp. rubra (A. St.-Hil.) Lourteig

227.JPG


Oxalis articulata subsp. rubra stammt aus Südamerika, genauer aus Argentinien, Brasilien und Uruguay.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Oxalis articulata subsp. rubra (A. St.-Hil.) Lourteig - Reichblütiger Sauerklee

Beitragvon Rudi » Mo 18. Mai 2020, 05:18

Hoi Tetje

Was meinst du mit Wiesenersatz? :?
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Oxalis articulata subsp. rubra (A. St.-Hil.) Lourteig - Reichblütiger Sauerklee

Beitragvon Martin » Mi 20. Mai 2020, 10:48

Hallo Rudi,

sicherlich ist dies als Blumenwiese zu verstehen. :idea: Trittfest wird der Sauerklee wohl nicht sein. :?
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Oxalis articulata subsp. rubra (A. St.-Hil.) Lourteig - Reichblütiger Sauerklee

Beitragvon Tetje » Do 21. Mai 2020, 12:01

Hallo zusammen,

es gibt Sauerkleearten die unverwüstlich, kriechend sind und für einen Rasenersatz genutzt werden könnten. Versuchsreihen laufen noch und man darf gespannt sein wie es weitergeht.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Knollen-, Zwiebel- und Rhizompflanzen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste