Erythrina crista-galli L. - Korallenbaum (...strauch)

Erythrina crista-galli L. - Korallenbaum (...strauch)

Beitragvon Tetje » Mo 20. Jul 2020, 12:35

Hallo zusammen,

sicherlich eine der pflegeleichtesten Kübelpflanzen und trotzdem selten in den hiesigen Sammlungen zu
finden. Erythrina crista-galli L. stammt ursprünglich aus Brasilien, Argentinien, Uruguay und Paraguay. In Argentinien
"Ceibo" genannt und wird dort als Nationalbaum verehrt.

08.2019 065.JPG


Korallensträucher können sehr alt und werden der nächsten
Generation von Sammlern sicherlich genauso
viel Freude bereiten. Bestäubt wird die Pflanze von Kolibris, Nektarvögeln und Fledermäuse. Am
Naturstandort ist das leichte Holz für den Boots- und Kanubau begehrt. Der Gattungsname "Erythrina, der
vom griechischen Wort Erythros abgeleitet wird, bedeutet "rot". Crista-Galli übersetzt auf lateinisch "Schwanzkamm". der Korallenbaum wird nachweislich seit 1633 in Europa kultiviert.

Erythrina crista-galli L. ist in allen Teilen hochgiftig!
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Zurück zu Warmhauspflanzen (über 12°C)




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste