"Geraniaceae" by Sweet - mein bzw. ein Abenteuer

Re: "Geraniaceae" by Sweet - mein bzw. ein Abenteuer

Beitragvon Tetje » Sa 20. Apr 2013, 10:01

Hallo Pelargonia,

ich kann deine Begeisterung verstehen, ich habe vor einiger Zeit ein Pflanzenbuch aus dem 15.Jahrhundert in den Händen halten dürfen (mit Handschuhe). Das Buch darf nicht verkauft werden, da es ein nationales Gut ist und es nur ein Exemplar davon gibt. Es ist vor
einiger Zeit durch einen puren Zufall entdeckt worden...... 8-)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: "Geraniaceae" by Sweet - mein bzw. ein Abenteuer

Beitragvon Gast » Sa 20. Apr 2013, 14:15

Huiih, Tetje - da bekomme ich Gänsehaut.
Ja, das ist schon was, so alte Bücher. Für Bücherfreaks - wie z. B. mich und Ulla! (Ich nenne ausnahmsweise mich zuerst).

Ich hatte vor Jahren auch noch so eine Gelegenheit - der Gärtner Klose Senior besitzt oder besass auch so alte Bücher.
Und natürlich die 5 Sweet Bände.
Gast
 

Vorherige

Zurück zu Medien, Bücher, Zeitschriften, Events & Termine




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste