Unbekannte Fuchsie(2)?

Unbekannte Fuchsie(2)?

Beitragvon Hiodoshi » Do 23. Mai 2013, 20:48

Hallo,
kennt jemand diese Fuchsie?
Ich bin völlig begeistert von dieser dunkelvioletten Farbe. :o
LG
hiodoshi
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Unbekannte Fuchsie (2)

Beitragvon Ivonne Schönherr » Fr 24. Mai 2013, 08:42

Leider nein. Aber die ist wirklich hübsch.
Vielleicht wirst du in einer der folgenden Galerien fündig.
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Ivonne Schönherr
 

Re: Unbekannte Fuchsie (2)

Beitragvon Brigitte Stisser » Fr 24. Mai 2013, 08:56

Hallo Hiodoshi
Das ist auch eine sehr schöne Fuchsie.
Den genauen Namen kann ich Dir nicht sagen - weil - in dieser Farbgebung gibt es eine Menge Sorten.
Ich bin auch ein Fan von ihnen, zumal der aubergine Farbton sich bei den Fuchsien fast nicht verändert, im Gegensatz zu den blauen Farbtönen. Die ja mit der Alterung der Blüten mehr oder weniger in's rötliche umschlagen.
Ein deutscher Züchter - der hauptsächlich - oder besser gesagt - viele Sorten in dieser Farbkombination herausgebracht hat - ist Herr Wade Burkhardt.
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Anbieter solcher - und aller Sorten - ist Katrin Michiels in Belgien -
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Und Rosi Friedl
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Ich kann sie beide sehr empfehlen.

Es gibt in Deutschland noch einige Anbieter. Aber bei den Beiden kannst Du schon genügend Geld los werden.
Wenn es Dich interessiert, melde Dich noch mal bei mir.
Brigitte Stisser
 

Re: Unbekannte Fuchsie (2)

Beitragvon Belga » Fr 24. Mai 2013, 11:38

Es gibt ungefähr 15000 Fuchsien-Hybriden ,da sehen viele sich Ähnlich,
die Change den richtigen Namen zu finden ist sehr klein.
Ich werde mal Suchen in denn Datenbanken.
Hast du noch Fotos von den Knospen und der kompletten Pflanze.
Hier noch Fotos von Fuchsien-Hybriden
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Ingo
Benutzeravatar
Belga
 

Re: Unbekannte Fuchsie (2)

Beitragvon Hiodoshi » Fr 24. Mai 2013, 17:37

@ Pelargonia + Ivonne
Boar..................da wirds mir schwindelig...! Sooooooo viele! :o Und echte Schönheiten.........

@Belga
Schöne Fuchsien hast du. :D
Nachdem ich den oben genannten Links gefolgt bin, ist mir klar: das wird schwer! :?


Eigentlich kenne ich mich mit Fuchsien nicht aus. Nur: sie brauchen viieel Wasser und Dünger. Und einen frostfreien Überwinterungsplatz.
Die ersten 5 Fuchsien habe ich mir vor 2 Jahren aus England mit gebracht. 1 Wildart und 4 Hybriden ( F. procumbens, Lotti Hobby, Auntie Jinks, Herald und Iced Champagne). Alle 5 habe ich irgendwie im WG über die Winter gebracht. Inzwischen sind ca. 5 geschenkte Ableger hinzugekommen. Leider ohne Namen. Alle leben! Nur mit dem Rückschnitt habe ich Schwierigkeiten.......sowohl zum Winter, als auch im Frühjahr! Im Herbst fiel es mir schwer die noch so schön blühenden Zweige abzuschneiden :( und im Frühjahr waren schon die ersten Knospen dran. :lol:

Für die hier fragliche Fuchsie habe ich eine mit dem Namen Maxima gefunden.

LG
hiodoshi
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Unbekannte Fuchsie?

Beitragvon Belga » Fr 24. Mai 2013, 18:18

Hallo Hiodoshi
Bei 1 Jährigen Fuchsien habe ich so 20 % Ausfall,aber das macht nichts
da habe ich Platz führ neue.
Ich habe meine meisten Pflanzen in einer Miete da habe ich 0%
Ausfall.
Ich habe mal eine Zeichnung gemacht davon.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Ingo
Benutzeravatar
Belga
 


Zurück zu Identifikation




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste