Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Hier können die Gäste lesen.

Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Tetje » Mo 17. Nov 2014, 15:54

Hallo zusammen,

mit ist gerade aufgefallen, dass ich einen Teil der Arten bei der Gattung Brugmanisia-Engelstrompeten
noch nicht vorgestellt habe. Das möchte ich heute zum Teil nachholen. Eine ganz besondere Engelstrompete
ist die B. arborea. Sie wurde bereits 1714 beschrieben, aber der damalige Name hat heute keine Gültigkeit mehr. Die B. arborea stammt ursprünglich aus den Andenregionen Ecuadors, Perus, Teile von Chile und Bolivien.
Die Wildform Arborea ist leicht an den kleinen Blüten und dem einmaligen Duft zu erkennen. Wenn man alles richtig gemacht hat, blüht die Arborea fast den ganzen Sommer durch.

059.JPG


Eine ideale Anfängerpflanze und die B.arborea sollte in keiner Engelstrommpeten Sammlung fehlen.

058.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Gast » Mo 17. Nov 2014, 21:59

Lieber Tetje, darf man fragen ( und auch Antwort bekommen :) ) -
wie viele Arten und Sorten ET kultivierst Du.
Gast
 

Re: Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Tetje » Di 18. Nov 2014, 16:08

Hallo Brigitte,

dafür ist ein Forum da und natürlich darfst du mich jederzeit fragen. :) ;)

Ich habe alle Arten und Primärhybriden bei mir in Kultur gehabt, um die
Engelstrompeten und deren Hybriden in der Kultur und bei der Züchtung besser
verstehen zu können.

Da ich wenig Platz habe und teilweise meine Versuchsreihen mit den Arten beendet habe,
sind nur noch B.aurea, B. x candida und natürlich die B.arborea übrig geblieben. ;)

Im nächsten Jahr sende ich dir einen Steckling von der B.arborea zu, ideal für den Balkon,
aber nur wenn du möchtest. 8-) ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Gast » Di 18. Nov 2014, 20:20

Lieber Tetje, festlegen möchte ich mich in diesem Jahr noch nicht - aber, ich muss gestehen, liebäugeln würde ich schon damit.

Zu dem blöden Spruch - da stammt es noch aus meinen Laborzeiten ( vor ca. 50- 60 Jahren).
Wenn man so fragte, darf ich.... - dann bekam man zur Antwort, fragen dürfen sie, aber ob wir antworten....!
Na, Du kannst Dir ja den Rest denken. ;) ;)
Gast
 

Re: Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Hiodoshi » So 28. Mai 2017, 09:41

Hallo,

in diesem Jahr die erste Engelstrompete die blüht. 8-)
Im letzten Jahr hatte ich 2 Stecklinge von einem Forumsmitglied erhalten,
beide haben den Winter gut überlebt. :lol:

B arb.jpg



Danke Tetje. :mrgreen:
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 

Re: Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Tetje » So 28. Mai 2017, 12:42

Hallo Beate,

die Wildform ist etwas besonderes und eine zuverlässige Engelstrompete. Auch wird sie nicht zu ausladend und groß und kann sehr gut auf kleinem Raum (Balkon usw.) gehalten werden. ;)

Ich freue mich für dich und deinen schönen Erfolg. :--D
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Tetje » Mi 31. Mai 2017, 21:03

Guten Abend,

ich möchte euch dieses Foto nicht vorenthalten, die B.arborea ist absolut dekorativ. :--D

Holland und Tetjes Garten 018.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Martin » Do 22. Jun 2017, 21:47

Hallo Tetje,

der Pastellton der Hortensie passt ausgezeichnet zur Blüte der Brugmansie. Ein interessantes Foto. :)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Brugmansia arborea (Linne) Lagerheim

Beitragvon Tetje » Fr 10. Nov 2017, 10:47

Hallo zusammen,

jetzt im Spätherbst sieht man wie schön doch so ein Sommer sein kann..... 8-) ;) :--D

2017 010.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu B. arborea und deren Hybriden




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste