Pelargonien-Bestellungen bei Frau Michiels 2015 in Belgien

Pelargonien-Bestellungen bei Frau Michiels 2015 in Belgien

Beitragvon Gast » Do 11. Jun 2015, 23:23

Ich habe eine Frage:
Wie sahen Eure Lieferungen von Frau Michiels in diesem Jahr aus, falls Ihr welche gemacht hattet ??
Eine so schlechte Lieferung wie heuer habe ich von ihr noch nicht erlebt.


Erstmal : ich habe angefragt, wann denn nun meine Sendung käme. Ich hatte schon Mitte
Januar bestellt und bezahlt. Antwort kam keine – die Lieferung erfolgte dann nach der Anfrage eine Woche später. Mitte, mehr Ende Mai.
Also ich war entsetzt über den Zustand der Lieferung. Da waren die Pflanzen aus ihrem Anzuchtgefäß
frisch umgesetzt worden in 12 Töpfe. Die Erde kam mir natürlich entgegen – die Pflanzen sehen aus wie
Erdarbeiter, alle Blätter schmutzig. Die 2 bestellten Fuchsien - unter aller Kanone – eine
Pelargonie – Preis 12 € - ebenfalls. Eine Fuchsie ist schon kaputt.

Die Streptocarpus sind in Ordnung , blühen schon - nur die dreckigen Blätter stören. Wegen der geringen Durchwurzelung möchte ich sie noch nicht abduschen, - nicht, dass sie mir dann anfangen zu Faulen.
So sehen die Pflanzen aus:

DSCN0209_6.jpg


DSCN0206_6.jpg


DSCN0212_6.jpg

Und das zu dem Preis !!!!


Von mehreren Bekannten höre ich, dass überall die gleichen Probleme waren. Weiß jemand da etwas mehr ??
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Gast
 

Re: Bestellungen bei Frau Michiels 2015

Beitragvon Gast » Fr 12. Jun 2015, 07:43

Brigitte,

ich habe da nichts bestellt. An deiner Stelle täte ich reklamieren. Das sich solche Sitten gar nicht erst einreißen. So geht das nicht.
Gast
 

Re: Bestellungen bei Frau Michiels 2015

Beitragvon Gast » Fr 12. Jun 2015, 09:58

Hallo Ivonne,

ich habe freundlich ( denke ich! ) reklamiert. Keine Antwort - bis jetzt!
Gast
 

Re: Bestellungen bei Frau Michiels 2015

Beitragvon Tetje » Fr 12. Jun 2015, 22:22

Hallo zusammen,

ich persönlich vermute, dass hier mit dem Personal etwas passiert ist und eine wichtige Person durch Krankheit oder durch einen Sterbefall ausgefallen ist. 8-)

Fehler machen wir alle und jeder von uns hat einen Tiefpunkt.

Sollten die Pflanzen weiterhin in einer so schlechten Qualität sein und versendet werden, hätte ich die Kunden als Inhaber auf den Umstand hingewiesen und die Ware billiger angeboten. Hier kann man sich in einer Saison alle Kunden verprellen..... 8-)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re:Pelargonien-Bestellungen bei Fr. Michiels 2015 in Belgien

Beitragvon Hiodoshi » Sa 13. Jun 2015, 19:54

Hallo Pelargonia,
ich kann dich gut verstehen. Da ist man echt verärgert. :evil:
Nach der Vorfreude solche Enttäuschung........
Bezüglich der Reklamation finde ich es schon frech gar nicht zu reagieren. :twisted: Das verschreckt bestimmt viele Kunden. Sowas spricht sich rum. Zu guten Manieren gehört einfach eine Antwort und Bedauern bzw. Entschuldigung.
Ich hatte auch mal eine Reklamation bei einer Fuchsienlieferung (nicht Michiels). Angeboten wurde mir eine Ersatzlieferung bei nächster Bestellung. :? Fand ich auch nicht befriedigend, aber besser als keine Reaktion.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Pelargonien-Bestellungen bei Frau Michiels 2015 in Belgi

Beitragvon Tetje » So 14. Jun 2015, 12:00

Hallo zusammen,

ich habe mich nun erkundigt und offensichtlich bist du nicht die einzige Bestellerin bei der Firma Michiels aus Belgien der so etwas passiert ist.

Brigitte,unverschämt finde ich, dass sie auf deine Reklamation nicht reagiert hat. :twisted:

Liebe Freundin, bitte versuche es noch einmal..... ;) 8-) ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Pelargonien-Bestellungen bei Frau Michiels 2015 in Belgi

Beitragvon Gast » So 14. Jun 2015, 17:48

Hallo Ihr Lieben,

Ich sehe gerade auf der Seite von Frau Michiels - da steht die Erklärung für die ganzen Probleme. Frau Michiels schreibt, dass ihr Vater schwer an den Folgen einer langjährigen
Lyme- Borreliose leidet und dadurch alles nicht so läuft, wie gewünscht.
Ich wüsste auch nicht, wie ich an ihrer Stelle reagiert hätte. So oder so oder so. Ersatzlieferungen oder eine Gutschrift für's nächste Jahr?

Ich wünsche jedenfalls Herrn M. Michiels und der Familie alles Gute.
Für mich hat sich damit alles geklärt.
Gast
 


Zurück zu Bezugsquellen, Links & wichtige Adressen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast