Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Martin » So 22. Mai 2016, 22:06

Hallo zusammen,

ein Hornveilchen setzte ich im Herbst zu der Heuchera 'Amber Waves'. Dass das Veilchen so einen Busch bildete finde ich phänomenal. Was habt Ihr für Traumpaare im Beet?

K1024_Traumpaare.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Isabel » Mo 23. Mai 2016, 10:00

Guten Morgen,

Martin, bei der Gelegenheit, dieses Hornveilchen, lässt du das dann die ganze Saison stehen, schneidest du es zu oder wird es im Lauf des Sommers ersetzt? :?

Isabel
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de
Benutzeravatar
Isabel
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Martin » Mo 23. Mai 2016, 12:42

Hallo Isabel,

ich lasse es so lange an Ort und Stelle, wie möglich. Ansonsten tausche ich es durch eine neue Pflanze aus.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Tetje » Mo 23. Mai 2016, 17:05

Hallo Martin,

Pfingstrosen und Iris ist in diesem Jahr eindeutig mein Traumpaar im Frühjahr 2016.


029.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Martin » Mo 23. Mai 2016, 19:30

Hallo Tetje,

die Iris zusammen mit der rein weißen Pfingstrose ist wirklich ein Traum. Die Frage hier ist, wer stiehlt hier wem die Schau. Die Iris der Pfingstrose oder umgekehrt. :--D
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Isabel » Di 24. Mai 2016, 12:01

Hallo zusammen,

mein persönliches Traumpaar, auch wenn einer der Partner noch nicht aufgeblüht ist:
Bergkornblume (Centaurea montana) zusammen mit Jungfer im Grünen (Nigella damascena).
Die Nigella hat sich hier selbst ausgesamt.


Traumpaare 006h.JPG


Isabel
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de
Benutzeravatar
Isabel
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Martin » Di 24. Mai 2016, 22:38

Hallo Isabel,

die Kombination gefällt mir. Meine Bergkornblume steht im Schatten. Daher habe ich diese Kombination noch
nicht in Betracht gezogen. Ich werde bei nächster Gelegenheit die Kombination mit der Jungpfer im Grünen auch mal ausprobieren. ;)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Isabel » Mi 25. Mai 2016, 08:51

Guten Morgen Martin

ich bin gespannt, wie es aussieht, wenn die Jungern im Grünen wirklich blühen.
Das Filigrane finde ich ja so dermaßen hübsch, und auch die Tatsache, dass sich Pflanzen ihren Standort selbst aussuchen möchten und dabei schöne Arrangements zaubern. :--D (etwas "überspitzt" ausgedrückt. :--D )

Isabel
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khali Gibran
http://www.rathgeber-balance.de
Benutzeravatar
Isabel
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Tetje » Fr 27. Mai 2016, 20:28

Hallo Martin,

verschiedene Allium als Paar gepflanzt, finde ich faszinierend. Hier im Beispiel A. siculum (sizilianischer Honiglauch) mit A. karataviense (blauzungen Lauch). :--D


Tetje Garten 05-2016 007.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Eure Traumpaare im Frühjahr im Staudenbeet

Beitragvon Raphia1012 » Sa 28. Mai 2016, 00:39

Hallo zusammen

Das sind außergewöhnliche Traumpaare die ihr zeigt,
solche Paare wirken viel spannender als die üblichen Gruppen.
Es muß ja nicht immer Lavendel mit Rosen sein. :lol:
Gerade wenn sich solche Paare ohne unsere Planung finden, dann ist die Überraschung und Freude besonders groß und der Garten wird zum Erlebnis.

Hier hat sich der Salomonsiegel durch die Azalee gearbeitet, als Paar finde ich sie hübsch,
aber wie bekomme ich den wieder aus der Azalee raus :?:

DSC08595_1_1.JPG


Hier sollte die Clematis der Kamelie eine Nachblüte bescheren, sie hat es sich aber anders überlegt
und hat mit dem Rhododendron geflirtet.
Diese beiden Liebenden konnte ich nicht trennen. :cuinlove:

DSC09247_1_1.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Raphia
Benutzeravatar
Raphia1012
Moderatorin
- Fotoforum
- Wetter- und Naturforum
 

Nächste

Zurück zu Stauden & Begleitpflanzen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste