Camellia Tinker Bell Sämling

Camellia Tinker Bell Sämling

Beitragvon Hiodoshi » Fr 24. Mär 2017, 13:37

Hallo,

diese Kamelie ist entstanden aus der Mutterpflanze C. japonika 'Tinker Bell'. Der Pollenspender ist unbekannt.

Den Samen habe ich in 09/2009 gepflanzt. In diesem Jahr zeigte sich die erste Blüte (ca. 7,5cm). Die Farbe ist ein kräftiges pink. Die Blütenform ist anemonenförmig, die Petalen zeigen einen schmalen, weißen Rand.

Saemling Tinker Bell.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 

Re: Camellia Tinker Bell Sämling

Beitragvon Tetje » Fr 24. Mär 2017, 16:29

Hallo Beate,

herzlichen Glückwunsch zu dieser wundervollen Auslese/Züchtung von dir. :o

Ich hoffe, dass Moni und du endlich gezielt mit der Züchtung (+Zuchtbuch) anfangen werdet. 8-)
Was mögen da erst für sensationelle Züchtungen bei herauskommen..... ;)

Fast alle Züchtungen der "Kamelienzüchter" weltweit sind Zufallssämlinge, dass muss bei dieser "edlen Pflanze" einfach nicht sein.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia Tinker Bell Sämling

Beitragvon Moni » Sa 25. Mär 2017, 19:36

Hallo Hiodoshi
wow die ist aber auch sehr schön.

Hallo Tetje
was mich betrifft, so sind bei mir die Sämlinge einfach ein herrliches Hobby. Ich habe noch keine einzige Bestäubung geschafft :( also lasse ich es halt bleiben. So langsam bekomme ich eh Platzprobleme.
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia Tinker Bell Sämling

Beitragvon Tetje » So 26. Mär 2017, 13:36

Moni hat geschrieben:..........
Ich habe noch keine einzige Bestäubung geschafft :( also lasse ich es halt bleiben. So langsam bekomme ich eh Platzprobleme.


Hallo Moni,

ich züchte gezielt seit 1998 und bei manchen Gattungen ist die Kreuzung recht schwierig, oft ist der richtige Zeitpunkt wichtig.

Hast du eine Erklärung, warum deine Kreuzungsversuche noch nicht geklappt haben? 8-)
Es findet sich immer ein kleines Plätzchen. :mrgreen: :lol: :mrgreen:

Beate, entschuldige bitte, dass wir ein wenig vom Thema abweichen. 8-) ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia Tinker Bell Sämling

Beitragvon Moni » Mi 29. Mär 2017, 20:07

Hallo Tetje
Nein ich habe keine Ahnung weshalb es nicht geklappt hat. Jedenfalls werde ich das nicht weiter probieren. Ich habe nun genug Kamelienbabys, ca. 400 das reicht. Dazu noch viele registrierte Sorten. :? Wer kümmert sich darum wenn ich mal nicht mehr kann, vermutlich die Grünabfuhr. :(
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia Tinker Bell Sämling

Beitragvon Tetje » Do 30. Mär 2017, 19:21

Liebe Moni,

denke, bitte nicht an sowas 8-) , wir helfen dir gerne bei der seriösen Vermittlung deiner
Pflanzensammlung... ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Vermehrung, eigene Züchtungen & Züchtung




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast