Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Tetje » Do 13. Mär 2014, 19:53

Ivonne hat geschrieben:Wann sind die Samen denn reif?............


In der Regel wenn sich die Kapselfrucht öffnet, ist der Samen reif für die Aussaat, wie es sich bei dieser Art verhält, kann ich dir nicht sagen.

Ton, hast du die Changii mit einer C.japonica(Wildform) gekreuzt? :o
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Hanninkj » Do 13. Mär 2014, 20:19

Tetje, das ist richtig und bei Camellia ist es wichtig das sie gleich nach oeffnen im Erde getan werden und dann keimen sie auch viel schneller!

Ja mit ein Unterart von japonica weil Arten viel bessere Resultate gibt mit solche schwierige Arten.

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Tetje » Do 13. Mär 2014, 20:22

Respekt, ein toller Erfolg und ich drücke ganz fest' die Daumen.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Hiodoshi » Mi 27. Jan 2016, 20:13

Hallo Ton,
sind die Samen von der C. changii gekeimt :?:
An meiner C. changii entwickeln sich gerade Samenkapseln.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Tetje » Mi 27. Jan 2016, 20:19

Hallo Hiodoshi,

hast du ein Foto von der Frucht? 8-)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Hanninkj » Mi 27. Jan 2016, 21:05

Ich habe meine Samen an jemand gegeben und er hat schon Jungpflanzen. Nun habe ich wieder Fruechte.

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Tetje » Mi 27. Jan 2016, 22:02

Du kannst mir gerne am Freitag eine Frucht mitbringen. ;)
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Hanninkj » Mi 27. Jan 2016, 23:33

Sie sind noch nicht reif aber ich reserviere eine fuer dich!

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Hiodoshi » Do 28. Jan 2016, 09:32

Hallo,
so sieht die Frucht von C. changii zur Zeit aus:

IMG_2949k.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
Moderatorin
Kamelienfachforum
Wetter- & Naturforum
 

Re: Pollengewinnung bei der Camellia changii syn. azalea

Beitragvon Hanninkj » Mo 25. Apr 2016, 20:47

Es ist gar nicht schwierig Ein Frucht zu bekommen aber meistens keimen sie nicht sehr gut. In China am Standort gibt es fast gar keine Jungpflanzen aus Samen!
Es geht besser wenn du Changii kreuzt.

Ton
Benutzeravatar
Hanninkj
Moderator
Klematisfachforum
 

VorherigeNächste

Zurück zu Vermehrung, eigene Züchtungen & Züchtung




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast