Camellia Hybride 'Night Rider'

z. B. Camellia japonica, C. japonica
subsp. rusticana,C. reticulata,C. x williamsii, C. saluenensis
und Mehrfachhybriden

Camellia Hybride 'Night Rider'

Beitragvon Hiodoshi » Do 2. Mai 2013, 20:34

Hallo zusammen,

heute stelle ich die tiefst dunkelrote C. 'Night Rider' vor. :o Das Dunkelrot der Blütenblätter steht in einem schönen Kontrast zu den leuchtend gelben Staubgefäßen.

Knight Rider 02.05.2013 2.jpeg


Selbst die dunkelgrünen Blätter zeigen an den Rändern und der Mittelrippe ein dunkles rot. Entstanden ist diese Kamelie aus C. hybride 'Ruby Bells' x C.japonica 'Kuro-tsubaki', bei Blumhardt, Neuseeland. Die Pflanze wächst recht langsam.

Knight Rider 02.05.2013 1.jpeg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia hybr. 'Night Rider'

Beitragvon Hiodoshi » Fr 3. Mai 2013, 10:05

Hallo,

hhmm, ich meine die Eltern einer Primärhybride sind 2 Wildarten .... :?

Eltern: 'Night Rider': C.hybrid 'Ruby Bells' x C.japonica 'Kuro-tsubaki'

Eltern: 'Ruby Bells': C. saluenensis x C. japonica‘Fuyajo’)
Eltern: 'Kuro-tsubaki': unbekannt

Dieser Stammbaum spricht eigentlich für eine Hybride.

Night Rider ist eine der "Black Camellias" und neben Kuro-tsubaki (Syn. Purpurea) sicher die Bekannteste. Weitere sind: 'Black Opal' und 'Black Domino'.

Anbei ein Link:
Du musst registriert und eingeloggt sein, um Links sehen zu können.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia hybr. 'Night Rider'

Beitragvon Elisabeth » Di 7. Mai 2013, 10:19

Hallo Hiodishi,

die Camellia 'Night Rider' ist wirklich eine außergewöhnliche Kamelie, schön dass Du sie uns vorstellst. Die Blütenfarbe ist so dunkel, dass sie manchmal beim ersten Blick gar nicht sofort auffällt und man die doch recht kleine Blüte erst beim zweiten Hinsehen bemerkt. Aber es lohnt sich.
Schade, dass sie so langsam wächst!
Viele Grüße
Elisabeth
Benutzeravatar
Elisabeth
 

Re: Camellia hybr. 'Night Rider'

Beitragvon Tetje » Mi 8. Mai 2013, 21:02

Hallo zusammen,

woran liegt es, dass diese Sorte so langsam wächst.

Gibt es hier nähere Informationen?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia hybr. 'Night Rider'

Beitragvon Beate » Sa 11. Mai 2013, 17:04

Hallo,

ich hatte ja mal eine, die dann den 2012-Spätfrost nicht überlebt hat.
Man hat sie mir als winterfest verkauft, nachträglich sagte mir ein anderer Gärtner, dass die Sorten, die rot austreiben, ganz sicher nicht winterfest und generell sehr schwierig seien.

Nun ist das mit winterfest im Kübel immer kritisch, aber vielleicht liegt es an ihrer Herkunft.
Welches sind denn die Mutter(Natur)pflanzen der Kamelien mit rotem Blattaustrieb? Irgendwo müssen die Sorten ja herkommen.

Gruß Beate
Benutzeravatar
Beate
 

Re: Camellia hybr. 'Night Rider'

Beitragvon Hiodoshi » So 12. Mai 2013, 18:27

Hallo Beate,

nach meiner Erfahrung treiben besonders dunkle Sorten und fast alle Wildarten in diesem schönem Rostrot aus.
Die neuen Blättchen wirken auch besonders glänzend. :mrgreen:


Hallo Tetje,

ich könnte mir vorstellen, dass die Kuro-tsubaki, für den langsamen Wuchs mit verantwortlich ist. Sie wächst auch sehr langsam.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia hybr. 'Night Rider'

Beitragvon Moni » Sa 28. Jun 2014, 21:38

Hallo zusammen!

Ich finde nicht nur die Blüte toll, sondern auch den Austrieb. :)

blattaustrieb nigth rider.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Re: Camellia hybr. 'Night Rider'

Beitragvon Elisabeth » Mo 30. Jun 2014, 16:04

Hallo Moni,

da hast Du recht, das Blattwerk bei Night Rider ist mindestens genauso dekorativ wie die Blüte.Die Mischung aus alten grünen Blättern und neuen roten Blättern ergibt ein interessantes Farbspiel.
Viele Grüße
Elisabeth
Benutzeravatar
Elisabeth
 

Re: Camellia Hybride 'Night Rider'

Beitragvon Hiodoshi » Mo 20. Apr 2015, 21:31

Hallo

Eine Blüte aus 2015 von Camellia 'Night Rider':

C. Night Rider.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia Hybride 'Night Rider'

Beitragvon Moni » Di 21. Apr 2015, 20:49

Schön, meine hat dieses Jahr keine einzige Knospe dran. :cry:
Viele Grüße aus der Schweiz,
Moni
Benutzeravatar
Moni
 

Nächste

Zurück zu Winter- und frühjahrsblühende Kamelien




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast