Camellia japonica 'Tsubame Gaeshi'

z. B. Camellia japonica, C. japonica
subsp. rusticana,C. reticulata,C. x williamsii, C. saluenensis
und Mehrfachhybriden

Camellia japonica 'Tsubame Gaeshi'

Beitragvon Hiodoshi » So 15. Mai 2016, 19:58

Hallo,

diese Kamelie in Kurume City, Fuku'oka Prefecture, Japan,(1970) aus einem Sämling entstanden.
Die Blüte ist mittelgroß , einfach, weiß mit roten Streifen und Flecken. Die Antheren sind gelb, die Filamente weiß.

Bei mir wächst 'Tsubame Gaeshi' (Return of the Flying Swallows) eher zögerlich, ebenso verhält es sich mit der Blütenbildung.

C. jap. Tsubame Gaeshi.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 

Re: Camellia japonica 'Tsubame Gaeshi'

Beitragvon Tetje » Mo 16. Mai 2016, 12:11

Hallo Beate,

die gefällt mir persönlich sehr gut. :o
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Camellia japonica 'Tsubame Gaeshi'

Beitragvon Elisabeth » Mi 18. Mai 2016, 16:49

Hallo Hiodishi,

schön, dass Du wieder aktiv bist. :--D
Hast Du diese Sorte ausgepflantz oder überwinterst Du sie im Kalthaus.
Die Blüte wirkt so zart und empfindlich, aber vielleicht täuscht der Eindruck.
Viele Grüße
Elisabeth
Benutzeravatar
Elisabeth
 

Re: Camellia japonica 'Tsubame Gaeshi'

Beitragvon Hiodoshi » Do 19. Mai 2016, 22:06

Hallo Elisabeth,

die Pflanze steht im Topf und überwintert im Kalthaus.
Bei mir ist sie ein kleines "Zickchen". Im nächsten Winter werde ich ihr einen etwas wärmeren Standort zuweisen.
Mal sehen ob es hilft.
Liebe Grüße
Hiodoshi

A garden is a thing of beauty and a job forever..........
Benutzeravatar
Hiodoshi
 


Zurück zu Winter- und frühjahrsblühende Kamelien




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast