Elaphoglossum apodum (Kaulf.) Schott ex J.Sm

Elaphoglossum apodum (Kaulf.) Schott ex J.Sm

Beitragvon Farnorchidbal » So 22. Jul 2018, 21:18

Hallo zusammen,

hier eine Neuvorstellung.

Elaphoglossum apodum (Kaulf.) Schott ex J.Sm
stammt aus der Familie der Dryopteridaceae.
Mit 1344 Artnamen ist die Gattung eine recht große, aber ca. 40 % der Arten sind Synonyme.
583 Artnamen sind akzeptiert.
DSC09847.JPG

Der Farn wächst auf bemoosten Bäumen in Meereshöhe von bis zu 550 Meter über NN. In Mittel- und Südamerika.
Bei mir seit 2006 in Kultur in der immer feuchten Abteilung, schattig und temperiert.

DSC09852.JPG


DSC09853.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus dem Odenwald
Farnorchidbal
Benutzeravatar
Farnorchidbal
 

Re: Vorstellung

Beitragvon Martin » Mo 23. Jul 2018, 07:01

Hallo Farnorchidbal,

der sieht aber elegant aus mit seinem hängenden Wuchs. Ich glaube in der Sommerfrische bei diesen Temperaturen und der Trockenheit draußen würde er schnell dahin vegetieren.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Elaphoglossum apodum (Kaulf.) Schott ex J.Sm

Beitragvon Farnorchidbal » Mo 23. Jul 2018, 08:29

Hallo Martin,

da hast du recht, ich denke auch, dass er im Gewächshaus an der Farnwand mit Kühlprogramm (Sprühdüsen) morgens früh und 2 x um die Mittagszeit gut aufgehoben ist. An dieser Stelle ist es immer unter 30°C und vorallem darf er nicht austrocknen!
Im Körbchen ist eine Mischung aus Sphagnum, Seramis, Bims, Lava und Rinde.
So fühlt er sich wohl, schon seit 12 Jahren. :mrgreen:
Viele Grüße aus dem Odenwald
Farnorchidbal
Benutzeravatar
Farnorchidbal
 

Re: Elaphoglossum apodum (Kaulf.) Schott ex J.Sm

Beitragvon Tetje » Mo 23. Jul 2018, 10:29

Hallo Farnorchibal,

ich freue mich, dass du uns diesen seltenen Farn vorgestellt hast. Ich habe diesen Farn in Göttingen im großen Farnhaus bewundern dürfen.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Elaphoglossum apodum (Kaulf.) Schott ex J.Sm

Beitragvon Farnorchidbal » Mo 23. Jul 2018, 16:37

Hallo Tetje,

ja in den großen Schauhäusern kommen die Pflanzen noch besser zur Geltung.
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße aus dem Odenwald
Farnorchidbal
Benutzeravatar
Farnorchidbal
 

Re: Elaphoglossum apodum (Kaulf.) Schott ex J.Sm

Beitragvon Tetje » Mo 23. Jul 2018, 22:50

Hallo Farnorchidbal,

dein Gewächshaus kann sich aber auch sehen lassen. :o
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 


Zurück zu Zimmerfarne und Tropische- & Subtropischefarne




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste